81jähriger rast ungebremst durch Waschstraße

Diese News gibt es zum Glück relativ selten;: In Köln ist am Montag ein 81jähriger Autofahrer ungebremst durch eine Waschstrasse gefahren. Er landete – schwer verletzt – mitten im Tankstellenshop.

Der Rentner fuhr zunächst bis zum Eingang der Waschanlage. Dann gab er aus unbekannten Gründen plötzlich Gas und raste in einem durch die Waschstraße, die noch nicht für die nächste Autowäsche freigegeben war. Am Ende landete er mit seinem Auto im gegenüberliegenden Tankstellen-Shop.

Dabei wurde der 81-Jährige schwer verletzt. Außerdem entstand ein erheblicher Sachschaden. Außer dem Rentner kam niemand zu Schaden.

Autor: Helmut Peters

Journalist, Texter und PR-Profi. Seit vielen, vielen Jahren in der Medienwelt zuhause. Für große Unternehmen, kreative Agenturen, für Funk und TV. Offline und online. Lieblingsthema: Komplexe, erklärungsbedürftige Dienstleistungen und Produkte.

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.