Wirkt überzeugend: Fahrzeug-Konservierung lohnt sich

Nahezu jede deutsche Autowaschanlage bietet auch ein Programm zur Fahrzeugkonservierung. Dabei wird das Auto mit einer pflegenden Substanz besprüht („Heißwachs/Hartwachs“), welche die Oberfläche konserviert. Viele Autofahrer machen seit langem regelmäßig davon Gebrauch, andere sind nicht vom Nutzen überzeugt.

Dabei überwiegen die Argumente „PRO-Konservierung“ durchaus. Auch wurden in der Vergangenheit bereits einige positive Untersuchungen zu diesem Themenbereich gemacht. Die Fahrzeugkonservierung durch die Waschanlage wirkt und nutzt. Gerade deshalb sollten Waschanlagenbetreiber Kunden mit entsprechenden Argumenten für diese Zusatzprogramme gewinnen. Das macht sich nicht nur in der Kasse bemerkbar, sondern auch langfristig mit zufriedenen Autobesitzern.

Der erste Eindruck zählt

Bereits ein erster visueller Eindruck bestätigt die Wirksamkeit der Konservierung: Auf der konservierten Fläche reißt der Wasserfilm auf und es bilden sich Wassertropfen. Im Klartext: Das im Alltag zumeist mit Schmutz befrachtete Wasser läuft zügig ab und bleibt nicht an der Fahrzeugoberfläche haften.

Eine interessante Frage ist dabei auch, wie lange diese Wirkung vorhält. In aller Regel spielt dabei die Qualität des eingesetzten Konservierungsmittels die entscheidende Rolle. Bei richtiger Dosierung behält eine normale Konservierung etwa einen Monat ihre Wirkung, während eine Premium-Konservierung doppelt so lange wirkt – immerhin circa zwei Monate. Dieser Effekt wird von der Witterung und dem Stellplatz des Autos beeinflusst.

Mehr als nur Schutz vor Verschmutzung

Welchen Nutzen hat nun der Autofahrer davon? Wer sein Auto regelmässig konserviert, trägt zum einen zum Werterhalt des Fahrzeugs bei. Zum anderen wird das Fahrzeug damit länger sauber bleiben. Das wiederum erhöht die Verkehrssicherheit. Denn glänzend saubere Autos werden im Straßenverkehr deutlich eher gesehen. Gerade auch im Herbst und Winter mit dem typischen Schmuddelwetter ist das ein großer Vorteil.  

Ein gepflegtes Auto macht sich bezahlt

Ein weiterer Aspekt in diesem Zusammenhang ist, dass sich regelmäßig konservierte Fahrzeuge deutlich besser reinigen lassen. Das heißt: Der Fahrzeughalter erzielt mit der Autowäsche auch den optimalen Effekt. Grund genug also, Kunden zu überzeugen. Viele Kunden zahlen sicherlich gern etwas mehr für eine Premium-Konservierung, wenn sie über den Mehrwert Bescheid wissen.. Im Hinblick auf den Wiederverkaufswert oder die Kontrolle bei Rückgabe eines Leasingfahrzeugs ist das eine gute Investition, die sich auf jeden Fall lohnt. Denn grundsätzlich gilt: Ein gepflegtes Auto ist mehr wert. Sagen Sie es Ihren Kunden!

Autor: Helmut Peters

Journalist, Texter und PR-Profi. Seit vielen, vielen Jahren in der Medienwelt zuhause. Für große Unternehmen, kreative Agenturen, für Funk und TV. Offline und online. Lieblingsthema: Komplexe, erklärungsbedürftige Dienstleistungen und Produkte.

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.