CWSE 2019: Bessere Reinigungsergebnisse durch lineare Technologie

In einer Umgebung wie der Waschanlage hängt das Ergebnis des Prozesses stark von den verwendeten Komponenten ab. Chemie, verwendete Bauteile, Vorbehandlungen usw. sind Stellschrauben, die nicht nur das Ergebnis beeinflussen, sondern auch Ihren Profit.

Schließen Sie sich Jim Rennie von WashTec an, um die lineare Technologie, eine Produktionstheorie, näher kennenzulernen. Angefangen mit der Geschichte der Theorie bis hin zur heutigen Implementation in modernen Waschanlagen, bietet dieser Workshop genau das richtige Wissen, um Sie und Ihr Unternehmen voranzubringen. Mithilfe der linearen Technologie können Sie Ihren Waschprozess optimieren: unnötige Komponenten erkennen und eliminieren, wichtige Prozesse herausarbeiten und stärken.

Dieses Seminar findet am 19. September in Amsterdam und wird in englischer Sprache gehalten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Autor: Eva Heuft

Eva Heuft, studierte Germanistin und Anglistin, arbeitet als Redakteurin für das CarwashPro Magazin.

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.