Wenn Carwash zur Bühne wird …

Auch diese Woche haben wir wieder etwas aus der Rubrik „Skurriles“ für Sie. In Los Angeles werden Waschanlagen zur Bühne für Komiker. Nicht aber á la Nightwash, wo eine Bühne im Waschsalon aufgebaut wird, sondern ganz privat im Auto. Kurt Brauholer, ein amerikanischer Stand Up Comedian, und seine Kollegen kuscheln sich abwechselnd auf den Beifahrersitz, um so die Waschkunden zu unterhalten.

Dass Braunholer und fünf seiner Kollegen auf Carwash-Tour gehen, ist hat bereits bei einigen Comedy-Liebhabern in den USA die Runde gemacht. Und so begeben sie sich extra zur Waschstraße, um ihren Lieblingscomedian ganz nah zu sein.

Und näher geht es wohl kaum. In vier Minuten geben die Akteure auch nur für einen Zuhörer alles. „Schlimm wird es, wenn dann die Witze nicht funktionieren,“ gibt Braunholer zu. Die ohrenbetäubende Stille sei dann kaum auszuhalten. Aber in den meisten Fällen bekommt er das Ruder dann trotzdem nochmal rumgerissen und die Waschstraßenbesucher fahren sauber und amüsiert ihrer Wege.

Wer sich auch ein audiovisuelles Bild machen möchte, findet auf n-tv.de ein kurzes Video zum Mitlachen.

Autor: Eva Heuft

Eva Heuft, studierte Germanistin und Anglistin, arbeitet als Redakteurin für das CarwashPro Magazin.

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.