Fotostrecke: Car Wash Awards 2019

Suzanne Huisman von der BBRV (Belgische Beroepsvereniging Reiniging Voertuigen und Brian Madderson von der CWA (Car Wash Association, UK) wurden gestern mit den „Distinguished Achievement Awards“ ausgezeichnet. ACE erhielt den „Best Booth Award“ während des Networking Dinners. 

Eric Wulf, CEO der ICA und Mitveranstalter der Car Wash Show Europe, verlieh gestern im feierlichen Rahmen während des Networking Dinners, an dem über 200 Branchenangehörige teilnahmen, den Car Wash Hall of Fame Award 2019. Er zeichnete Huisman und Madderson für ihren unermüdlichen Einsatz gegen illegale und kriminelle Handwäscher aus. Ein Problem, welches insbesondere in Belgien und dem Vereinigten Königreich der gesamten Carwash Branche Schaden zufügt und darüber hinaus auch oft mit Sklaventreiberei verglichen wird. Auch im Rahmen der Vorträge der CWSE behandelten die beiden ihr Vorgehen gegen diese kriminellen Machenschaften.

Dank

Wulf ließ sich ebenfalls die Gelegenheit nicht nehmen, den Best Booth Award für die diesjährige Messe an ACE zu vergeben und einigen Organisatoren und Unterstützern zu danken. Namentlich erwähnt wurden Eric Stern der BOVAG, der der CWSE sehr wohlgesonnen gegenüberstand und vieles möglich gemacht, sowie Niels Singling als Stellvertreter für das Team der ProMedia Group, die in diesem Jahr erstmals das Event maßgeblich mit organisierte.

Autor: Eva Heuft

Eva Heuft, studierte Germanistin und Anglistin, arbeitet als Redakteurin für das CarwashPro Magazin.

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.