Fahrradwaschanlage bringt neue Kunden

Eine Waschanlage für Fahrräder von „washyour.bike“ bietet Kunden im bayrischen Aichach das bequeme Reinigen ihres Fahrrades. Nach Aussage des Herstellers ist die Fahrradwaschanlage für alle gängigen Fahrräder geeignet und kann auch E-Bikes reinigen.

Die Waschanlage basiert auf einer frei stehendem Plattform inklusive einem Bedienelement zur Selbstbedingung durch den Kunden. Vor der Wäsche schiebt der Kunde sein Fahrrad auf eine Plattform, auf der eine Arretierung das Fahrrad während der Wäsche sicher hält. Mit Beginn der Wäsche schließt sich die Plattform, sodass ein geschlossener Waschraum entsteht. Das Fahrrad hängt dabei in der Haltung und wird anschließend von allen Seiten mithilfe eines Düsen- und Sprühsystems gereinigt. Nach der Wäsche besteht die Option mit Druckluft letzte Wasserrückstände, etwas auf dem Fahrradsattel oder an empfindlichen, beweglichen Stellen, manuell zu beseitigen.

Kunden zu gewinnen

Die Reinigung soll nach Angaben des Herstellers besonders nabenschonend sein, da keine Reinigungsbürsten dafür jedoch speziell entwickelte Reinigungsmittel zum Einsatz kommen. Der Kunde kann aus drei unterschiedlichen Waschprogrammen wählen. Ursprünglich war die Fahrradwaschanlage als Zusatzangebot für Kunden von Fahrradwerkstätten gedacht. Für Betreiber von Waschstraßen und Waschparks stellt diese autark arbeitende Waschanlage einen attraktiven Weg dar, neue Kunden zu gewinnen. Fahrradbesitzer müssten dann nicht mehr umständlich und schmutzintensiv ihr Fahrrad in SB-Waschboxen reinigen.

Attraktiv

Der derzeit starke Zuwachs an E-Bikes und die steigende Nutzung von Fahrrädern in Großstädten macht die Kundengruppe der Fahrradfahrer zunehmend attraktiv für die Carwash-Branche. Bisher war die Reinigung von Fahrrädern in SB-Waschboxen für den Kunden mit Zeit, Schmutz und Aufwand verbunden. Eine Fahrradwaschanlage mit Selbstbedienung würde vielen Kunden die Reinigung ihres Rades vereinfachen und damit auch als potenzielle Stammkunden ansprechen.

Autor: Benedikt Wolter

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.