Steuern auf Kraftstoffe werden gesenkt

Nach den steil angestiegenen Kraftstoffpreisen wurde nun ein Gesetzesentwurf vorgelegt, der Bürgern eine Entlastung bringen soll. Ein Punkt der Agenda ist die Senkung der Besteuerung von Kraftstoffen für den Automobilverkehr. Die Senkung soll von Juni bis August wirksam sein.

Der Bundesfinanzminister Christian Lindner hat einen Gesetzesentwurf vorgelegt, der mehrere Maßnahmen zur Entlastung der Bürger in Bezug auf die hohen Energiekosten enthält. Einer der geplanten Punkte sieht eine Senkung der Besteuerung des Spritpreises vor. Alle Kraftstoffe, die im Straßenverkehr verwendet werden, sollen für den Zeitraum von Juni bis August mit der europäischen Mindestbesteuerung besteuert werden. Die Steuerabsenkung solle damit beim Benzin für 30 Cent und beim Diesel für 14 Cent Preisreduktion führen.

Das gesamte „Energiekosten-Entlastungspaket“ muss vor dem Inkrafttreten noch von Bundestag und Bundeskabinett verabschiedet werden. Auch wenn es bereits verschiedene Kritiken aus den politischen Parteien gibt, wird eine Annahme des Paketes Medienberichten zufolge als wahrscheinlich betrachtet.

Zeitraum nutzen

Durch die Steuersenkung und die Befristung auf drei Monate im Sommer wird dieses Thema in knapp zwei Monaten im medialen Interesse stehen und es wird ein Gesprächsthema unter Autofahrern werden. Für Branchen, die im Zusammenhang mit der Mobilität stehen, wie die Autowaschbranche, könnte dies ein günstiger Zeitraum für gezielte Marketing-Maßnahmen sein. Jetzt ist unternehmerische Kreativität gefragt, wie Waschanlagenbetreiber die Steuersenkung zur eigenen Umsatzsteigerung nutzen können. Zuletzt reagierten viele Unternehmen mit speziellen Kundenangeboten auf die befristete Senkung der Mehrwertsteuer in 2020. Da nun die Rahmenbedingungen des Entlastungspaketes feststehen, bleibt Unternehmern genügend Zeit für die Umsetzung eigener Maßnahmen.

Autor: Sandra Schäfer

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.