Frage: Wie reagieren Sie als Unternehmer auf das Coronavirus?

Die Auswirkungen durch das Coronavirus auf unseren Alltag sind groß. Aber wie gehen
Sie als Carwash-Unternehmer mit dem Virus um? Wie sorgen Sie dafür, dass Sie
ausreichend Personal haben? Und welche weiteren Vorkehrungen treffen Sie? 

Bitten Sie Ihre Kunden mit Karte zu zahlen statt mit Bargeld? Und wie gehen Sie eigentlich mit
Mitarbeitern um, die sich nicht fit fühlen oder die aufgrund der Schulschließungen nicht arbeiten
können? Kurzum, wie halten Sie das Geschäft, in dieser Situation, am Laufen? Wir sind gespannt
auf Ihre Erfahrungen und Tipps in dieser ungewissen Zeit und würden gerne wissen, wie Sie als
Unternehmer, die folgenden Fragen beantworten würden:

  • Was bedeuten die neuen Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Coronavirus für Ihr
    Unternehmen?
  • Was für Vorkehrungen treffen Sie selbst?
  • Haben Sie momentan mit Personalausfall zu kämpfen?
    Wenn ja, wie gehen Sie damit um?
  • Können Mitarbeiter von zuhause aus arbeiten?
  • Was bedeuten die Auswirkungen des Virus und die Maßnahmen für Ihre Unternehmensführung?
  • Was bedeutet das für Ihr Geschäft? (Haben Sie Probleme mit Umsatzverlust?)
  • Was erwarten Sie für die kommenden Wochen?

Um anderen Unternehmern zu helfen, sie zu motivieren und zu inspirieren würden wir gern einen
Artikel darüber schreiben, wie die Carwash-Branche mit dem Coronavirus umgeht. Schicken Sie
Ihre Erfahrungen und Tipps an [email protected].

Autor: Frank van de Ven

Frank van de Ven ist Redakteur bei CarwashPro.nl. Regelmäßig schreibt er Artikel für CarwashPro.de.

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.