Gründliche Wäsche – Geringer Verbrauch

Unter der Bezeichnung „Klear!Line“ steht jetzt  eine neue Serie von hochkonzentrierten Reinigungsmitteln für die Fahrzeugwäsche bereit. Betreibern von PKW-Waschanlagen bieten die neuen Produkte wirtschaftliche Vorteile durch einen sparsamen Verbrauch und die Möglichkeit einer schnellen Reinigung mit sehr guten Wasch- und Trocknungsergebnissen.

Die Serie von Kärcher umfasst fünf Produkte. Für die verschiedenen Arbeitsschritte Vorreinigung (Klear!Prewash), Schaumwäsche (Klear!Foam), Shampooauftrag (Klear!Brush), Wachsauftrag (Klear!Glow) und Trocknung (Klear!Dry) bietet Kärcher alle erforderlichen Rezepturen aus einer Hand. Die Mittel sind hoch konzentriert und ihr Verbrauch sehr gering. Das senkt die Kosten für einen Waschvorgang und reduziert den Service-Aufwand, da weniger oft nachgefüllt werden muss.

Hohe Reinigungswirkung bei jedem Prozessschritt

Die Reinigungswirkung der Produkte ist in jedem Prozessschritt sehr hoch. So löst der Vorreiniger Insektenrückstände oder Fett- und Ölverschmutzungen innerhalb sehr kurzer Zeit. Die Schaumwäsche und das Shampoo sorgen über die bestmögliche Reinigungswirkung hinaus für eine sehr gute Bürstengleitfähigkeit und unterstützen die Selbstreinigung der Bürsten. Beide Mittel bereiten bereits während der Wäsche den Wasserfilm für das Aufreißen bei der anschließenden Trocknung vor. Mit der Trocknungshilfe wird ein einwandfreies Ergebnis nach nur einem Überlauf erreicht. Die Fahrzeugreinigung geht insgesamt schneller und der Durchsatz wird erhöht. So können mehr Kunden bedient und Wartezeiten verkürzt werden.

Auch für Systeme auf biologischer Basis

Der Einsatz der Reinigungsmittel ist mit allen Wasseraufbereitungsanlagen problemlos möglich. Das gilt auch für Systeme auf biologischer Basis, da die darin wirkenden Bakterien von den Rezepturen nicht angegriffen werden.

Eine klare Farbcodierung erleichtert die richtige Zuordnung der Mittel durch das Bedienpersonal und reduziert mögliche Fehler: Die Farben der Flüssigkeiten entsprechen der Farbcodierung auf den jeweiligen Etiketten der Gebinde. Die Dosierpumpen sind ebenfalls mit diesen Farben gekennzeichnet, so dass ein Wechsel des Reinigungsmittels einfach und schnell ohne Verwechslung durchgeführt werden kann.

Eine wichtige Eigenschaft ist die gute Materialverträglichkeit der Reinigungsmittel. Die Anlagenverkleidung wird bei Kontakt mit den hochkonzentrierten Flüssigkeiten nicht angegriffen.

Autor: Helmut Peters

Journalist, Texter und PR-Profi. Seit vielen, vielen Jahren in der Medienwelt zuhause. Für große Unternehmen, kreative Agenturen, für Funk und TV. Offline und online. Lieblingsthema: Komplexe, erklärungsbedürftige Dienstleistungen und Produkte.

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.