Kärcher präsentiert neuen Felgenreiniger

Die Reinigungsmittelserie „Klear!Line“ bekommt Zuwachs: Mit dem VehiclePro Klear!Rim RM 896 wird die Premiumserie erfolgreich ergänzt. Die Waschchemie kann in allen Fahrzeugwaschanlagen, inkl. SB-Plätzen sowie in Sprühgeräten etwa in Kfz-Werkstätten eingesetzt werden.

Mit der Serie Klear!Line wurden im letzten Jahr verschiedene hochkonzentrierte Reinigungsmittel auf den Markt gebracht, die die unterschiedlichen Arbeitsschritte optimal unterstützen. So bietet die Linie Produkte für die Vorreinigung (Klear!Prewash), Schaumwäsche (Klear!Foam), den Shampooauftrag (Klear!Brush), Wachstrag (Klear!Glow) und die Trocknung (Klear!Dry).

Die Produktlinie zeichnet sich durch einen besonders sparsamen Verbrauch mit guten Wasch- und Trocknungsergebnissen aus. Zusätzlich ist die Serie farblich codiert, sodass die richtige Zuordnung der Mittel reibungslos funktioniert und mögliche Fehler reduziert.

Klear!Rim

Die nun erscheinende Chemie Klear!Rim sorgt für die intensive und dennoch schonende Felgenreinigung. Schmutz wie Straßenstaub oder Wintersalzablagerungen und hartnäckiger, eingebrannter Bremsstaub oder Reifenabrieb werden bereits nach kurzen Einwirkzeiten erfolgreich angelöst und können mit klarem Wasser abgespült werden. Hat man die richtige Einwirkzeit zwischen einer bis zu drei Minuten gewählt, ist eine Nachbearbeitung laut Aussage des Unternehmens nicht mehr nötig.

Der Reiniger ist dabei schonend zu Felgenmaterial, Betonböden und Rad-Einfahrmulden. Zusätzlich ist er wie auch der Rest der Serie biologisch abbaubar und mit allen Wasseraufbereitungsanlagen kompatibel.

Autor: Eva Heuft

Eva Heuft, studierte Germanistin und Anglistin, arbeitet als Redakteurin für das CarwashPro Magazin.

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.