Thema: Statistik

Haben Autowaschanlagen ein Image-Problem?

Das Marktforschungsunternehmen ServiceValue führt jährliche Kundenbefragungen zu unterschiedlichen Fragestellungen durch. Im Mai 2021 wurden die Ergebnisse der Fairness-Umfrage veröffentlicht. Insgesamt neun Waschanlagenunternehmen schafften es auf die Ergebnisliste. Erstaunlich ist aber, dass bei der Betrachtung der...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Autofahrer bleiben ihrem Auto treu

Eine aktuelle Studie der HEM-Tankstellen zeigt, dass fast 70 Prozent der heutigen Autofahrer auch in Zukunft weiterhin Auto fahren werden. Den Erkenntnissen der Studie folgend würden Trends wie vermehrte Fahrradnutzung und Umstieg auf den ÖPNV...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Auto bleibt im Vergleich der Favorit

Laut dem aktuellen ADAC Monitors „Mobil in der Stadt“ spielt Carsharing für die Hälfte der Befragten keine Rolle. Weiterhin hat die Umfrage ergeben, dass etwa 35 Prozent der Befragten bedingt durch Corona den öffentlichen Personennahverkehr...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer
Statistik | CarwashPro

Thema: Statistik

Haben Autowaschanlagen ein Image-Problem?

Das Marktforschungsunternehmen ServiceValue führt jährliche Kundenbefragungen zu unterschiedlichen Fragestellungen durch. Im Mai 2021 wurden die Ergebnisse der Fairness-Umfrage veröffentlicht. Insgesamt neun Waschanlagenunternehmen schafften es auf die Ergebnisliste. Erstaunlich ist aber, dass bei der Betrachtung der...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Autofahrer bleiben ihrem Auto treu

Eine aktuelle Studie der HEM-Tankstellen zeigt, dass fast 70 Prozent der heutigen Autofahrer auch in Zukunft weiterhin Auto fahren werden. Den Erkenntnissen der Studie folgend würden Trends wie vermehrte Fahrradnutzung und Umstieg auf den ÖPNV...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Auto bleibt im Vergleich der Favorit

Laut dem aktuellen ADAC Monitors „Mobil in der Stadt“ spielt Carsharing für die Hälfte der Befragten keine Rolle. Weiterhin hat die Umfrage ergeben, dass etwa 35 Prozent der Befragten bedingt durch Corona den öffentlichen Personennahverkehr...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer