Thema: Tanken

Kommt es morgen zum Tank-Chaos?

Wegen der konstant hohen Kraftstoffpreise greift ab morgen der auf drei Monate befristete Tankrabatt. Branchenstimmen lassen verlauten, dass der Kundenansturm so groß sein wird, dass Tankstellen mitunter auch mit leeren Reserven dastehen werden. Doch was...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Ladestation als wirtschaftliches Risiko

Experten der KfW stellen eine deutliche Diskrepanz zwischen dem Wachstum der E-Fahrzeugbestände in Deutschland und den vorhandenen Lademöglichkeiten fest. Dazu entwickelt sich der Ausbau der Ladeinfrastruktur aktuell zu gleichmäßig, obwohl sich der Bedarf je nach...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Steuern auf Kraftstoffe werden gesenkt

Nach den steil angestiegenen Kraftstoffpreisen wurde nun ein Gesetzesentwurf vorgelegt, der Bürgern eine Entlastung bringen soll. Ein Punkt der Agenda ist die Senkung der Besteuerung von Kraftstoffen für den Automobilverkehr. Die Senkung soll von Juni...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Tankrabatt ist nicht vorfinanzierbar

Der Höchststand der Kraftstoffpreise sorgt derzeit für viel Unruhe an den Tankstellen. Der Vorschlag von Bundesfinanzminister Christian Linder kam dennoch überraschend. Er erwäge einen Tankrabatt, der direkt an der Tankstelle gewährt werden soll und anschließend...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

E-Autos statt E-Fuels

Bundesverkehrsminister Wissing gibt seine Pläne für die Verkehrspolitik der nächsten vier Jahre bekannt. Er spricht sich deutlich gegen E-Fuels aus und prognostiziert eine starke Zukunft des E-Antriebs.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

E-Auto laden bei Aral dauert nur noch 10 Minuten

E-Autofahrer können bis zum Jahresende an über 120 Aral Tankstellen innerhalb von zehn Minuten genügend Energie tanken, um circa 350 Kilometer ohne Unterbrechung zurücklegen zu können. Damit verfünffacht Aral die Ladepunkte an seinen Tankstellen in...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer