Neue Montagelinie für Kärcher Portalwaschanlage eröffnet

In seinem Illinger Werk für Anlagentechnik hat Kärcher jetzt offiziell die neue Montagelinie für die Portalwaschanlage CWB 3 Klean!Star iQ eröffnet. Dort werden auf einer Fläche von 530 m² in einer getakteten Fließfertigung mehr als doppelt so viele PKW-Waschanlagen fertiggestellt wie bisher vom Vorgängermodell.

Für den Bau der neuen Montagelinie wurde erheblich investiert. „Mit der Investition von 1 Million Euro sichern wir auch in der Zukunft die Wettbewerbsfähigkeit unseres Produkts und damit das Kerngeschäft am Standort Illingen“, sagt Hartmut Jenner, Vorsitzender des Vorstands. In dem Werk mit 110 Mitarbeitern werden vor allem PKW-Waschanlagen gefertigt, die von dort aus in alle Welt geliefert werden.

Mehr Effizienz und Arbeitssicherheit

Die neuen Anlagen werden im Unterschied zum Vorgänger schon im Werk komplett aufgebaut und stehend ausgeliefert. Das verkürzt die Installationszeit beim Kunden deutlich. In Illingen werden mit einem Schienensystem und einer höhenverstellbaren Arbeitsbühne neben der Montagegeschwindigkeit auch Arbeitssicherheit und Ergonomie für die 15 Mitarbeiter an der Linie verbessert. „Durch die bis zu zwei Meter verstellbare Bühne und die separat steuerbaren Materialaufzüge können unsere Mitarbeiter nun ausschließlich stehend arbeiten. Auf Leitern können wir komplett verzichten. Diese Art der Montage ist einzigartig in der Waschanlagentechnik“, sagt Ralph Heidrich, Werksleiter in Illingen.

Anlagentechnik in Illingen

Die CWB 3 Klean!Star iQ Waschanlage kommt unter anderem an Tankstellen, Autohäusern und Waschcentern zum Einsatz. Sie zeichnet sich durch eine in einzelne Segmente unterteilte Seitenbürste, ein neues Radwaschsystem und einen Hochleistungstrockner aus, der auch schwierig zugängliche Fahrzeugteile erreicht. Neben der Anlage werden in Illingen LKW-Waschanlagen, SB-Mehrplatzwaschanlagen, Höchstdruckreiniger, trailerbasierte Heißwasser-Hochdruckreiniger, Trockeneisstrahlgeräte und Wasserspender gefertigt.

Autor: Helmut Peters

Journalist, Texter und PR-Profi. Seit vielen, vielen Jahren in der Medienwelt zuhause. Für große Unternehmen, kreative Agenturen, für Funk und TV. Offline und online. Lieblingsthema: Komplexe, erklärungsbedürftige Dienstleistungen und Produkte.

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.