Drei Männer in Sklaverei Fall festgenommen

Im Vereinigten Königreich ist moderne Sklaverei in der Autowaschindustrie immer noch ein großes Problem. Zwangsarbeit für wenig bis gar keinen Lohn für die Handwäsche tritt immer auf. Jetzt wurden in Grimsby drei Männer festgenommen, darunter ein Teenager.

Den Männern, 49, 27 und 19 Jahre alt, wird vorgeworfen, Arbeiter in einem illegalen Handwash Betrieb ausgebeutet zu haben und zudem einen Arbeiter in Louth angegriffen zu haben. Insbesondere wird der Standort des „New Hand Car Wash“ auf dem Fairfield Industriegebiet angeprangert. Die Lincolnshire Polizei hat nun alle drei Männer in Gewahrsam, bittet die Bevölkerung aber ebenfalls um Mithilfe, um insbesondere den Angriff gegen einen Arbeiter komplett aufzuklären, wie der Grimsby Telegraph berichtet.

Lesen Sie auch: 

Autor: Eva Heuft

Eva Heuft, studierte Germanistin und Anglistin, arbeitet als Redakteurin für das CarwashPro Magazin.

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.