Warum kostenloses Staubsaugen nachteilig für Ihre Waschanlage sein kann

Viele Waschanlagen bieten kostenlose Staubsaugerplätze. Doch wenn diese nicht gut gewartet und clever eingerichtet sind, kann dieser Extra-Service Sie Kunden kosten. Es ist darum wichtig, Ihren Service kontinuierlich zu überwachen und zu verbessern. Anthony Analetto, Geschäftsführer von SONNY’S CarWash Equipment Division, fasst es wie folgt, zusammen: “Wenn etwas gratis ist, doch dennoch enttäuschend, dominiert weiterhin das Gefühl der Enttäuschung.”

Der amerikanische Analetto betont, wie wichtig Beständigkeit ist. Wenn Sie Ihren Kunden als Unternehmer etwas versprechen, müssen Sie dafür sorgen, dass Sie diesem Versprechen auch nachkommen. “Ein Kaffeeautomat, der nicht funktioniert oder eine leere Snackschale – jeder hat das schon mal in einem Warteraum erlebt. Sie hatten sich schon so auf eine Tasse Kaffee und einen leckeren Keks während der Wartezeit gefreut. Das Ihre Erwartungen dann nicht erfüllt werden ist enttäuschend.”

Im obigen Fall wurden die Erwartungen des Kunden nicht erfüllt, und das ist frustrierend, betont Analetto in seinem Blog, den er auf der Unternehmensseite schreibt. “Auch wenn es kein Geld kostet, dominiert das Gefühl der Enttäuschung. Die Wäsche kann noch so gut sein, doch das nicht erfüllte Versprechen von kostenlosem Kaffee hinterlässt Spuren beim Besuch Ihres Kunden. Wenn etwas gratis ist, doch dennoch enttäuschend, dominiert weiterhin das Gefühl der Enttäuschung. Dass es kein Geld gekostet hat, tut nicht so viel zur Sache.”

Mehrwert

Wenn Sie Ihren Kunden schon einen kostenlosen Service anbieten, sorgen Sie auch dafür, dass dieser einen Mehrwert bietet und überzeugend ist. “Eine Möglichkeit dafür ist das Einrichten eines Staubsaugerbereichs, von dem Kunden kostenlos Gebrauch machen dürfen. Es ist dann jedoch wichtig, dass dieser Service auch einwandfrei funktioniert, ansonsten kostet es Sie garantiert Kunden”, so Analetto.

Wenn die Staubsauger beispielsweise über ungenügend Saugkraft verfügen und dadurch nicht gut funktionieren, führt das zu Frustration. Dem Problem kann schnell Abhilfe verschafft werden, doch der Schaden ist dann meist schon entstanden. “Negative Erfahrungen und Bewertungen bezüglich Ihrer Staubsaugerplätze können verhindert werden, indem Sie gut über die Umsetzung dieses Services nachdenken. Auch die Einrichtung des Bereichs selbst ist von grundlegender Bedeutung. Vermeiden Sie, dass der Bereich Stau oder Verzögerungen verursacht. Sorgen Sie auch dafür das der Bereich weder zu groß, noch zu klein ist.

Murphys Gesetz

Um sicher zu sein, dass Ihre Einteilung funktioniert, ist es sinnvoll Ihren Entwurf durch einen Experten beurteilen zu lassen. “Überlassen Sie bei der Einrichtung eines Staubsaugerbereichs nichts dem Zufall”, sagt Analetto.

Ein weiterer Tipp, den der Amerikaner gibt, ist, dass Murphys Gesetzt sicherlich aufgeht: “Das heißt, das ’alles was schieflaufen kann, auch sicher schieflaufen wird.’ Dementsprechend ist die Chance, dass Überbelastung entsteht, und Apparaturen falsch genutzt werden recht groß. Kunden werden, wenn auch aus Versehen, Gabeln, Kugelschreiber und anderen Müll, der in ihrem Auto liegt, aufsaugen. Das kann zu Verstopfung führen, berücksichtigen Sie das. Es ist zu empfehlen, den Staubsaugerbereich vor falschem Gebrauch zu schützen und zu verhindern, dass die verwendeten Geräte zu große Objekte aufsaugen, die zu Schäden oder sogar Ausfall führen können.”

Wartungstipps befolgen

Indem Sie viele Abfalleimer platzieren, verhindern Sie, dass Müll zurückgelassen wird. “Leeren sie die Abfalleimer so schnell wie möglich und vermeiden Sie gefährliche Situationen durch herumfliegenden Abfall. Kontrollieren Sie regelmäßig, ob es Verstopfungen gibt, und reinigen Sie die Staubsaugerschläuche, sodass Sie keine dreckigen Streifen in den Autos hinterlassen. Zudem sollten Sie die Wartungstipps des Herstellers genaustens befolgen. Auf diese Weise verhindern Sie, dass die Motoren ausfallen oder ungenügend Schmierstoff verwendet wird. Planen Sie Kontrollen ein, sodass Ihr Staubsaugerbereich funktionsfähig bleibt.”

Der Grund, warum Staubsaugerbereiche bei Kunden so beliebt sind, ist, dass diese einen Mehrwert für Besucher der Waschanlage bieten können. “Die Leute schätzen es, wenn Sie bei einer Waschanlage nicht nur die Außenseite, sondern auch den Innenraum Ihres Fahrzeugs reinigen können. Wenn Sie diesen Service anbieten, erregt das Aufmerksamkeit. Tatsache ist jedoch, dass Sie mit diesem Service glänzen müssen, denn anders wird diese kostenlose Dienstleistung garantiert gegen Sie arbeiten”, sagt Analetto abschließend.

Autor: Frank van de Ven

Frank van de Ven ist Redakteur bei CarwashPro.nl. Regelmäßig schreibt er Artikel für CarwashPro.de.

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.