Unternehmerfrage: Wie entfernt man unangenehme Gerüche aus Autos?

Hein Hendriks ist Eigentümer von Car Cleaning Eindhoven und bereits mehr als dreißig Jahre in der Autowaschbranche tätig. Als Spezialist auf dem Gebiet von Detailings und der Reinigung von Autos hat er viel Erfahrung sammeln können. In dieser Edition der Rubrik Unternehmerfrage erläutert er, wie man unangenehme Gerüche aus Fahrzeugen entfernt. 

“Leute, die Haustiere in ihrem Auto transportieren oder darin rauchen, können dies nicht verheimlichen. Der Gestank bleibt nämlich im Auto hängen und zieht in die Polsterung. Ein Lufterfrischer oder ein, in der Wascheinlage hineingesprühtes Parfum, kann die unangenehmen Gerüche übertünchen. Doch der Punkt ist, dass diese Produkte den Gestank nur überdecken, ihn jedoch nicht entfernen. Es gibt allerdings eine Lösung, unerwünschte Gerüche loszuwerden. Ich verwende dafür einen Ozongenerator. 

Dieser Ozongenerator wird in verschiedenen Branchen eingesetzt. Wenn es beispielsweise in einem Hochhaus gebrannt hat, werden Ozongeneratoren benutzt, um die Brandluft zu beseitigen. Auch für die Autowaschbranche eignet sich dieses Gerät hervorragend. Ich habe eine kompakte Anlage, die ich verwende, um Autos wieder sauber zu kriegen. 

Die Hummersuppe war in die Polsterung gezogen, und das Auto stank drei Meilen gegen den Wind.

So kam einmal ein Kunde, der einen Topf mit Hummersuppe hatte umfallen lassen. Das Zeug war in die Polsterung gezogen und das Auto stank drei Meilen gegen den Wind. Dadurch, dass der Ozongenerator im Auto platziert und die Innenraumzirkulation angestellt wurde, konnte die penetrante Luft in Verbindung mit einer kompletten Innenraumreinigung, entfernt werden. 

Das beste Beispiel, das ich geben kann, um die Wirkung des Ozongenerators zu belegen, kommt jedoch von einem anderen Kunden. Er hatte einen nagelneuen BMW, in dem er aus Versehen eine chinesische Mahlzeit vergessen hatte. Als er dies Stunden später bemerkte, war es eigentlich schon zu spät. Das Fahrzeug hatte in der strahlenden Sonne gestanden, was natürlich katastrophal war. Der Gestank war unbeschreiblich und das Auto wurde vom BMW-Händler sogar zum Totalschaden erklärt. Am Ende seines Lateins kam dieser Mann zu mir, woraufhin ich mein Glück mit dem Ozongenerator probierte. Schlussendlich konnte der Gestank entfernt werden und das Auto bekam mithilfe einer zusätzlichen Innenraumreinigung ein zweites Leben.”

‘Unternehmerfrage’ ist eine neue Rubrik auf CarwashPro.nl, in der Fragen von Unternehmern durch verschiedenste Fachleute beantwortet werden. Haben Sie eine Frage über Detailing, Polituren oder andere Themen aus der Autowaschbranche? Dann schicken Sie diese mit dem Betreff ‘Unternehmerfrage’ an [email protected]. Er wird Ihre Fragen an die richtigen Fachleute weiterleiten.[

newsletter_form forced=true title=“Möchten Sie gerne unsere Newsletter von CarwashPro.de erhalten? Einfach E-Mail Adresse angeben und bestätigen:“]

Autor: Frank van de Ven

Frank van de Ven ist Redakteur bei CarwashPro.nl. Regelmäßig schreibt er Artikel für CarwashPro.de.

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.