Tankkarten von OVM nun im WEX-Verbund

Die Verwaltung des Tankkartenprogramms von OVM wird vom Finanztechnologiedienstleister WEX übernommen. In Europa soll dies an zehn Märkten stattfinden.

OVM ist als Teil des größten Tankstellennetzwerkes in Europa. Das ROUTEX-Netzerkes besteht als internationalen Allianz aus den Unternehmen ARAL, BP, Circle K Europe, eni und OVM. Sie haben ein gemeinsames Kartenverarbeitungsverfahren und gemeinsame Sicherheitsstandards.

Zukünftig wird nun das Tankkartensystem von OVM vom US-amerikanischen Anbieter von Dienstleistungen für Zahlungsabwicklungen und Informationsmanagement betreut. Damit setzt WEX seine Expansion im europäischen Markt weiter fort: „Der Ausbau unserer Präsenz in Europa ist ein strategischer Schwerpunkt für WEX, da wir weiterhin in den Aufbau strategischer Partnerschaften wie der mit OMV investieren“, sagte Brian Fournier, Senior Vice President und General Manager für globale Partner bei WEX.

Die Umstellung des Tankkartensystems soll innerhalb der nächsten zwei Jahre abgeschlossen sein.

Bildquelle: OMV Media Database.

Autor: Sandra Schäfer

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.