Video: Loogman Groep verwandelt Autowaschanlage in Vergnügungspark

So viel wie möglich zuhause bleiben lautet die Devise während der Coronakrise. Um seiner Kundschaft dennoch etwas Unterhaltung in diesen Zeiten zu bieten, dachte sich die Loogman Groep eine Alternative für eine Achterbahn aus: die Autowaschanlage. In einem Video wird der Ausflug in die Waschstraße als coronasicheres Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie dargestellt. Der Clip war Teil der Me-Time-Kampagne, erklärt Marketingchef Justin Huijmans.

Zur Entspannung der ganzen Familie ist ein Besuch der Waschstraße in der Coronakrise die beste Alternative zum Vergnügungspark, so Huijmans: “Wir haben einige Videos aufgenommen, in denen wir einen Waschanlagenbesuch anstelle eines Ausflugs in einen Vergnügungspark vorgestellt haben, denn näher kommen Sie in diesen Zeiten nicht an einen Freizeitpark ran.”

In dem Film sieht man eine Familie in einem Auto sitzen. Auf einmal kommen Stahlbügel nach unten, wie man sie aus Achterbahnen kennt, und das Auto beginnt von links nach rechts zu schleudern. “Genauso, wie wenn Sie in einer Achterbahn sitzen. Mit dieser Kampagne wollen wir die Leute in die Waschanlage locken und ihnen ein Erlebnis für die ganze Familie bieten. Natürlich mit einem Augenzwinkern.”

Autor: Frank van de Ven

Frank van de Ven ist Redakteur bei CarwashPro.nl. Regelmäßig schreibt er Artikel für CarwashPro.de.

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.