Noch in der Schule, aber schon CarWash-Profi

Autowaschen soll Begeisterung auslösen, um zufriedene Kunden zu erreichen. Aber Carwash kann auch zu einer lebensprägenden Leidenschaft werden, die den 19-jährigen Florian Zyzik sogar bis in den Firmensitz der Otto Christ AG geführt hat.Weiterlesen
|Antworten|von: Benedikt Wolter

Erst Truckwash, dann Carwash

Mit der Erfahrung aus zwei Standorten mit einer Truckwash-Waschanlage eröffnet Santo Zavonetti nun auch eine Autowaschstraße in Koblenz. Einiges wird ähnlich sein, manches auch ganz anders.Weiterlesen
|Antworten|von: Benedikt Wolter

Direkte Nachbarn und doch keine Konkurrenten

Am manchen Standorten können schon 13 km ausreichen, um einen zweiten großen Waschpark zu eröffnen. In Tübingen betreiben die Brüder Schäffer seit 2009 den Waschpark B27 und nun seit März 2020 direkt daneben auch den...Weiterlesen
|Antworten|von: Benedikt Wolter

Hygienisch saubere Autos von innen und außen

Taxis und Mietwagen mit Chauffeur sind gerade in dieser Zeit wichtige Transportmittel für Menschen, die nicht eigenständig mobil sind und den öffentlichen Personennahverkehr nicht nutzen können. Hygiene ist hier eine wichtige Voraussetzung für die Sicherheit...Weiterlesen
|Antworten|von: Benedikt Wolter

Vollautomatische Hundewaschanlage in München eröffnet

Hundewaschanlagen sind derzeit ein großer Trend in der Carwash-Branche. Viele Betreiber einer Waschstraße wollen ihren Kunden einen zusätzlichen Service anbieten. Wenn das Auto blitzblank wird, sollen Hundebesitzer ihren Hund auch gleich waschen können. Aber geht...Weiterlesen
|Antworten|von: Benedikt Wolter

Rutschfester Bodenbelag statt defektem Beton

Der Bodenbelag ist wie eine erste Visitenkarte für die Sauberkeit in einer Waschanlage. Zudem hat er im Arbeitsbereich der Vorwäsche große Bedeutung für die Arbeitssicherheit der Mitarbeiter. Mesa Coatings ersetzte im nordrhein-westfälischen Datteln einen alten...Weiterlesen
|Antworten|von: Benedikt Wolter

Fahrzeugreinigung ganz ohne Bürsten

Ein Auto wird erst richtig sauber, wenn weiche Textilbürsten den Dreck vom Lack putzen. Dies scheint eine weit verbreitete Einstellung in der Carwash-Branche zu sein. Aber es geht auch komplett ohne Bürsten!Weiterlesen
|Antworten|von: Benedikt Wolter

Offline und Online Marketing zusammen nutzen

Im Laufe der Jahre hat sich das niederländische Marketingunternehmen Axipoint mit Sitz in Uitgeest in der Tankstellen- und Autowaschbranche einen Namen gemacht. Es wurde bekannt für die Ausgabe seiner auffälligen Rabattgutscheine, doch in letzter Zeit...Weiterlesen
|Antworten|von: Benedikt Wolter