Istobal ermöglicht die vollständige Vernetzung der Autowaschanlage für den Betreiber und den Kunden mit dem digitalen Angebot Smartwash. In nur einem System kann der Betreiber die Kosten, die Umsätze und den aktuellen Zustand seiner Anlage digital überwachen und auch nachsteuern eingreifen. Mit demselben System erhalten auch die Waschkunden eine Kundenapp, um Autowäsche mit dem Smartphone auszuwählen und direkt zu starten.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Wieder Sahara-Staub vor dem Wochenende

Der Deutsche Wetterdienst weist darauf hin, dass der anhaltende Sahra-Staub am Wochenende mit geringen Niederschlägen zu Problemen für Autofahrer werden können. Das anhaltend gute Wetter mit vergleichsweise milden Temperaturen dürfte auch am Wochenende wieder zahlreiche...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Nachfrage nach Innendesinfektion für Lkw-Anhänger

26Als Istobal-Partner im süddeutschen Raum ist die BHB Waschanlagen Vetriebs GmbH einer der deutschen Ansprechpartner für Istobal-Produkte. Geschäftsführer Tobias Straub berichtet, dass aktuell eine große Nachfrage nach Desinfektionsmöglichkeiten im Innenbereich von Lkw besteht.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Umsatzausfall nach Unfall in Waschanlage

Ein Kleintransporter hat sich in der Aral-Waschanlage in Crimmitschau festgefahren. Nach dem Unfall entstand für die Pächterin eine beachtliche Einbuße des Umsatzes, denn gerade am hochfrequentierten Wochenende musste die Anlage stillstehen. Nun wird es um...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Autofahrer bleiben ihrem Auto treu

Eine aktuelle Studie der HEM-Tankstellen zeigt, dass fast 70 Prozent der heutigen Autofahrer auch in Zukunft weiterhin Auto fahren werden. Den Erkenntnissen der Studie folgend würden Trends wie vermehrte Fahrradnutzung und Umstieg auf den ÖPNV...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Hälfte aller Bezahlvorgänge erfolgt ohne Bargeld

Das erste Corona-Jahr brachte ein rasantes Wachstum an Kartenzahlungen mit sich. Das Debitkarten-Zahlsystem GiroCard meldet für 2020 5,5 Milliarden Transaktionen. Im Vergleich zum Vorjahr steigerte sich die Nutzung um 20 Prozent. Insgesamt wurden zum Jahresende...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Wie finde ich den richtigen Standort?

Der Standort einer Autowaschanlage wird während der gesamten Betriebszeit der wichtigste Faktor für den unternehmerischen Erfolg sein. Größerer Aufwand in die Standortwahl zu investieren, kann sich also langfristig stark lohnen.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Virtuelle Messe für Lekkerland-Kunden

Der Verkäufer von Unterwegs-Produkten Lekkerland veranstaltet vom 24. bis 30. März 2021 eine digitale Hausmesse für seine Kunden. Betreiber von Shops für Mitnahme-Produkte an Tankstellen und Waschstraßen  lernen aktuelle Produkte und Trends kennen, können mit...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Kärcher beendet 2020 mit Rekordumsatz

Kärcher hat im Krisenjahr einen Rekordumsatz verbucht. Laut Hartmut Jenner, Vorsitzender des Vorstandes der Alfred Kärcher SE & Co. KG, liegt dies am „ausbalancierten Geschäftsmodell“ des Unternehmens.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

ICA startet Training für Carwash-Manager

Die Mitarbeiter einer Waschanlage sind das Aushängeschild des Unternehmens. Von ihnen und ihren Fähigkeiten im Kundenkontakt hängt ab, wie viele und welche Wäschen verkauft werden. Aus diesem Grund entwickelte die International Carwash Association (ICA) ein...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer