Die AVIA-Tankstelle in Gmünd-Mitte (Österreich) investiert in eine moderne Zukunft. Die alte Portalwaschanlage wird nun durch das neuste Modell der Firma Kärcher ersetzt. Dafür investiert Geschäftsführer Andreas Weber rund 150.000 Euro.  Die Investition kommt natürlich vor allem den Kunden zugute. Diese dürfen nämlich während des Waschprozesses gemütlich im Auto sitzen bleiben. Das Ticket kann vom Autofenster aus eingelesen werden, die Wäsche...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Konfliktmanagement: Kunden abholen und binden

Auf dem diesjährigen Carwash Professional Forum 2020 wird Winfried Steffens einen Vortrag zum Thema Konfliktmanagement halten. Insbesondere im Kundenkontakt kann es schnell zu Situationen kommen, in denen Gemüter hochkochen. Professionelle Strategien helfen, gelassen zu bleiben...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Frischer Wind mit neuen Farben

Lust auf mehr Pep in Ihrem Geschäft? Eine der einfachsten Möglichkeiten, um eine optische, aber auch Leistungsverbesserung zu erzielen, ist es, neue Waschbürsten einzusetzen. Am besten in neuen Farben, die sich von den alten Bürsten...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Lach- und Waschgeschichten: Bison Carwash

Eine besondere Art der Fahrzeugwäsche wurde Kelly Keogh in den USA beschert. Während sie durch das Fort Niobrara National Wildlife Refuge in Nebraska fuhr, begegnete ihr ein Bison. Die Amerikaner befand sich die ganze Zeit...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Waschanlagenbetreiber verschwunden

In Forchheim befindet sich eine Waschanlage, die im Januar 2019 zunächst mit einem Schild „Urlaub“ versehen war. Einige Monate später verschwand das Schild. Die Waschanlage blieb dennoch geschlossen. Der Betreiber ist dem Eigentümer einige Monatsmieten...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Internationale Zusammenarbeit bei Mesa Coatings

Mesa Coatings, neuer Partner von CarwashProDE, will expandieren und auch den Auslandsmarkt bedienen. Das Bodenbelagsunternehmen ist unter anderem in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Deutschland tätig. Inhaber Joost Hermans erzählt mehr über seine Ambitionen. „Wir überprüfen...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Lach- und Waschgeschichten: Hochzeit im Carwash

Noch auf der Suche nach einer geeigneten Hochzeitslocation? Carwash-Enthusiast? Dann hat Soapy Joe’s Car Wash genau das Richtige für Sie! Der im San Diego County ansässige Betreiber bietet nun nämlich seinen Standort auch als Location...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

UNITI expo 2020: Standflächen fast vergeben

Knapp vier Monate vor der UNITI expo in Stuttgart sind nun schon über 95 Prozent der Standflächen vergeben. In diesem Jahr versprechen insbesondere die Themengebiete „Technik, Zahlung & Logistik“ und „Carwash & Carcare“ vielseitig und...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Konflikt zwischen Kunde und Mitarbeiter

Vor gut vier Wochen kam es in Lüneburg zwischen einem Mitarbeiter einer Waschanlage und einem Kunden zu einer Auseinandersetzung. Der Kunde wollte sein Auto wohl aussaugen, jedoch nicht waschen lassen. Das führte zu einem handgreiflichen...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Fahrer schuldig wegen Auffahrunfall

Das Oberlandesgericht Celle (Az.: 14 U 172/18) urteilte zugunsten des Klägers wegen eines Auffahrunfalls, der sich Ende letzten Jahres ereignete. Das Gerichte stimmte mit dem Versicherer überein, dass genau geprüft werden müsse, wie es zu...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Galileo zu Gast bei Mr. Wash

In der Reihe „3 Days“ der Dokuserie Galileo von ProSieben begibt sich der hauseigene Reporter Jan Stremmel unter die Autowäscher. In Nürnberg testet er als Mitarbeiter des Mr. Wash Standorts das Leben als Autowäscher. Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft