Allgemein

7 häufige Fehler in der SB-Wäsche

In der SB-Wäsche ist der Kunde selbst für das Waschergebnis verantwortlich. Die beste Waschanlage und Waschtechnik kann kein sauberes Auto erzeugen, wenn die Kunden grundlegende Fehler begehen. Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Gehören Oldtimer in die Waschanlage?

In der Szene der Oldtimer-Liebhaber scheiden sich die Geister, ob Oldtimer ohne Probleme in der Waschanlage gewaschen werden können. Die „Auto Bild Klassik“ widmete sich diesem Thema zuletzt aufgrund des 50. Geburtstages des Mercedes SL...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Weniger Urlaubsanspruch wegen Kurzarbeit

Die konjunkturbedingte Kurzarbeit ist derzeit ein vielfach angewendetes Mittel, um die wirtschaftlichen Folgen auf dem Arbeitsmarkt abzumildern. Seit 2020 werden in vielen Bereichen Beschäftigte nach dem Modell der Kurzarbeit beschäftigt. Nun gibt es ein aktuelles...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Weltwassertag: Schließungen wegen Wasserknappheit?

Der 22.03. war der jährliche Internationale Weltwassertag. An vielen Stellen wurde an das Trinkwasser, den sparsamen Verbrauch und die gemeinsame Aufgabe, die Qualität des Wassers zu sichern, erinnert. Wasser ist in der Carwash-Branche ein unersetzliches...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Digitalisierung bei CleanCar mit Vodafone und Axel Springer

Die Vorteile der Digitalisierung sollen für Kunden von CleanCar-Waschanlagen zu mehr Kundenzufriedenheit, höheren Umsätzen und verbesserter Kundenkommunikation führen. Gemeinsam mit Vodafone und Axel Springer will CleanCar die vernetzte Autowaschanlage im Rahmen des Programmes „Clever Waschen“...Weiterlesen
|Antworten|von: Benedikt Wolter

22.000 Euro Mehrwertsteuersenkung gespendet

In Celle konnten die Kunden von Classic-Tankstellen, Classic-Portalwaschanlagen und der Autowaschstraße des Unternehmens Jorczyk Energie KG während der Mehrwertsteuersenkung in 2020 entscheiden, ob sie beim Tanken und Autowaschen die „geschenkte“ Mehrwertsteuer von drei Prozent an...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

BOVAG: Zukunft heißt spielen statt planen

Im niederländischen Online-Fachmagazin Carwashpro.nl schreibt Erik Stern vom BOVAG eine neue Kolumne. In seinem ersten Artikel fasst er die Umstände für Unternehmen in der Corona-Zeit zusammen und kommt zu der Erkenntnis, dass Unternehmersein derzeit viel...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Kunden missbrauchen kostenlosen Tuch-Service

Viele Waschanlagen bieten ihren Kunden nach der Wäsche ein Trockungstuch zum Trocknen der noch feuchten Stellen am Fahrzeug an. Für die Art dieses Serviceangebotes gibt es viele Varianten. Die belgische Waschanlage Cristial Carwash bot ihren...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Self-Checkout-Lösungen für Tankstellen

Kontaktloses Bezahlen, also ohne zwischenmenschlichen Kontakt, wird seit Monaten immer stärker von Kunden akzeptiert. Die Scheidt & Bachmann GmbH hat eine Self-Checkout Lösung entwickelt, die nun in einer Partnerschaft mit Pyramid Computer GmbH auch an...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Camping-Kunden richtig ansprechen

Reisen in 2021 wird wohl nur unter Einschränkungen möglich sein. Daher rechnet der ADAC auch für dieses Jahr mit einer hohen Nachfrage nach Campingurlaub innerhalb von Deutschland. Bereits jetzt sollten sich Waschanlagenbetreiber mit punktuellem Marketing...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Wieder Sahara-Staub vor dem Wochenende

Der Deutsche Wetterdienst weist darauf hin, dass der anhaltende Sahra-Staub am Wochenende mit geringen Niederschlägen zu Problemen für Autofahrer werden können. Das anhaltend gute Wetter mit vergleichsweise milden Temperaturen dürfte auch am Wochenende wieder zahlreiche...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Umsatzausfall nach Unfall in Waschanlage

Ein Kleintransporter hat sich in der Aral-Waschanlage in Crimmitschau festgefahren. Nach dem Unfall entstand für die Pächterin eine beachtliche Einbuße des Umsatzes, denn gerade am hochfrequentierten Wochenende musste die Anlage stillstehen. Nun wird es um...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer