Liebe Leserinnen und Leser, wir wünschen Ihnen und Ihren Familien und Freunden alles Gute im neuen Jahr 2020! Und ganz im Sinne Goethes: Im neuen Jahre Glück und Heil, Auf Weh und Wunden gute Salbe! Auf groben Klotz ein grober Keil! Auf einen Schelmen anderthalbe!Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Frohe Weihnachten!

So schnell vergeht die Zeit … An dieser Stelle möchten wir Ihnen herzlich für das vergangene Jahr und Ihre Leserschaft danken. Es war auch für uns ein aufregendes Jahr, auf das wir gerne zurückblicken. Wir wünschen Ihnen...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Rückblick: Car Wash Show Europe

In diesem Jahr fand zum dritten Mal die Car Wash Show Europe in Amsterdam statt. Zum ersten Mal war ProMedia (Niederlande) als Organisator tätig und brachte so die Autowaschwelt Europas und der Welt zusammen. Ein...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Rückblick: Die Digitalisierung nimmt ihren Lauf

Das Jahr 2019 kommt langsam zum Ende. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um auf das vergangene Jahr zurückzublicken und nochmals spannende Themen aufgreifen. Dazu zählen zweifelsohne die Entwicklungen, die sich dieses Jahr durch die Möglichkeiten...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Fotostrecke: Mr. Wash’s Baustelle nimmt Form an

Das Kellergeschoss der neuen Mr. Wash-Anlage wurde fertiggestellt. Der Rohbau wächst und gedeiht. Wir waren vor Ort und haben mit Bauleiter Detlef Bertram gesprochen.  Das Bauvorhaben ist für alle Beteiligten eine Herausforderung. Nicht nur, dass das...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Fotostrecke: TruckWash A61

An der Abfahrt Koblenz-Metternich an der BAB 61 befindet sich seit 2017 ein TruckWash Standort, der von Santo Zavattieri betrieben wird. Der Unternehmer hat sich nach 13 Jahren im Wäschegeschäft mit diesem Betrieb einen Traum...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Kellergeschoss bei Mr. Wash fertiggestellt

Das Mammutprojekt in Bonn nimmt langsam Gestalt an. Nach einigen schwierigen Aushubpassagen steigt nun das drei-stöckige Gebäude langsam empor. „Es ist schön zu sehen, wie es jetzt wächst und wächst“, erzählt Bauingenieur Detlef Bertram. Bertram...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

„Es kommt auf das Gesamtpaket an“

Santo Zavattieri betreibt zwei LKW-Waschanlagen in Koblenz und Bad Honnef direkt an der A61 bzw. der A3. Der Unternehmer setzt dabei nicht nur auf das Gesamtpaket für seine Kunden, sondern schätzt es auch bei den...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Winterwäsche anders gedacht

Vor kurzem haben wir über die Mythen der Autowäsche berichtet, die sich in der Bevölkerung eingeschlichen haben. Besonders das Thema Streusalz und Minustemperaturen lassen Spielraum für Irrglauben. Einige der dargelegten Punkte möchten wir heute nochmals...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Lach- und Waschgeschichten: Waschanlage XXL

In Chicago befindet sich eine Waschanlage im XXL-Format. Es handelt sich nicht um eine normale Autowaschanlage, sondern um eine Anlage, die extra für Muldenkipper und Baufahrzeuge gedacht ist. Ohne Bürsten werden so die Fahrzeuge vom...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

WashTec zweimal mit German Brand Award ausgezeichnet

WashTec wurde zweimal mit dem German Brand Award geehrt. In der Kategorie „Excellent Brands Special“ erhielt die EasyCarWash-App die Auszeichnung „Special Mention“ als „Brand Innovation of the Year”. WashTec als Unternehmensmarke wurde in der Kategorie...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Die Zukunft der Sensortechnik im Carwash

Die Autowäsche hat einen langen und doch kurzen Weg hinter sich. Von der Handwäsche im eigenen Garten, zur professionellen Handwäsche, über die ersten automatischen (textilen) Anlagen, bis hin zu zurzeit aktuellen Waschstraßen und Portalen; die...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

ISTOBAL International Open Innovation Programm

ISTOBAL führt in diesem Jahr erstmalig eine internationale Initiative zum Thema Innovation durch. Start-Ups, Universitäten und Spin-Offs sind zur Anmeldung aufgefordert, um gemeinsam an der Carwash Welt von morgen mitzuwirken. Benjamín Lorente, Produkt- und Innovationsdirektor...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Konflikteskalation in Dasinger Waschanlage

In der letzten Woche kam es in Dasing zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Kunden und einem Mitarbeiter einer Waschstraße. Nachdem das Kennzeichen des Kunden in der Waschstraße abfiel, wollte er eigenmächtig danach suchen, wovon der...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Moderne Sklaverei bleibt ein Problem – Teil 2

Ende Oktober wurden 39 Leichen in einem Kühllastwagen in Essex, England entdeckt. Es war schnell klar, dass diese Menschen ins Vereinigte Königreich geschmuggelt werden sollten, wodurch die Diskussion um Menschenhandel und moderne Sklaverei erneut ausbrach....Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft