Mann in Waschanlage eingeklemmt und leicht verletzt

In einer Portalwaschanlage in Spaichingen wurde ein Mann zwischen seinem Fahrzeug und der Waschanlage eingeklemmt. Er hatte nach Beginn der Autowäsche die Waschhalle betreten, obwohl dies vom Betreiber nicht gestattet ist. Der Kunde wurde bei diesem Vorgang leicht verletzt.

Im baden-württembergischen Spaichingen wurde kürzlich ein Waschkunde in einer Portalwaschanlage zwischen der Waschanlage und seinem Fahrzeug eingeklemmt. Nach dem Beginn der Wäsche fiel dem Kunden auf, dass er vergessen hatte, seine Antenne abzuschrauben und er entschied sich kurzerhand in die Waschhalle zu laufen.

Der ältere Mann wurde dabei zwischen der Rundwalze und seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er verletzte sich dabei leicht. Die Waschanlage hat bei diesem Vorfall keinen Schaden genommen.

Die alarmierte Feuerwehr konnten ihren Einsatz direkt wieder abbrechen, da der Mann beim Eintreffen der Feuerwehr bereits aus seiner misslichen Zwangslage befreit war.

Autor: Sandra Schäfer

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.