Benefizveranstaltung in Iserlohner Waschanlage

Die „Best Carwash“ geflaggte Anlage in Iserlohn veranstaltete am Sonntag, 12.05.2019, eine Benefizveranstaltung zugunsten der Mittagstische in der Umgebung. Zur Hilfe kamen Vertreter aus Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik.

Die Mittagstische „Iss was!“ in Iserlohn, „Iss mit!“ in Hemer und „Ma(h)lzeit in Letmathe können sich freuen. Mit 282 Autowäschen wurde ein Erlös von 4123,17 Euro nach Angaben der Westfalenpost zusammengetragen, die den Mittagstischen komplett zugute kommen. Bei bestem Autowaschwetter begann die Aktion pünktlich um 11 Uhr.

Prominente und unternehmerische Unterstützung

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag, die SPD-Landtagsabgeordnete Inge Blask, sowie die Vizebürgermeister Thorsten Schick, Karsten Meininghaus (beide CDU), Michael Scheffler und Bernhard Camminadi (beide SPD) stellten ihre Arbeitskraft zur Verfügung, um den Andrang zu bewältigen. Unterstützt wurden sie vom siebenköpfigen Team um Betreiber Peter Spies und vom „Kümmerer-Team“ der Heimatzeitung, die die Innenreinigung übernahm.

Für das leibliche Wohl sorgte „Alles Frische Nowak“, die Bratwürste beisteuerten. Auch Süßigkeiten-Liebhaber kamen auf ihre Kosten: McDonald’s spendierte 300 Donuts, die „Aktuell“-Vertriebs GmbH“ 1500 Belli-Cantuccini. „All denen gilt unser Dank für die Unterstützung der Benefizaktion“, sagte Torsten Lehmann, einer der Organisatoren.

Gegen 16 Uhr endete die erfolgreiche Veranstaltung, deren Mühen im Vorfeld sowie am Aktionstag sich definitiv gelohnt haben.

Autor: Eva Heuft

Eva Heuft, studierte Germanistin und Anglistin, arbeitet als Redakteurin für das CarwashPro Magazin.

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.