Funkelnder Neuzugang bei Christ: die neue CADIS

Mit der neuen CADIS präsentierte die Otto Christ AG im letzten Jahr, auf der Messe „Tankstelle Mittelstand“ in Münster, ein technisch und optisch komplett neu entwickeltes Portalwaschanlagenmodell. Im Focus der Entwicklung stand weiterhin, die Herstellung auf höchstem qualitativem Niveau, Langlebigkeit, Zuverlässigkeit, sowie niedrige Wartungskosten und Energieverbräuche. Die Anlage besticht ganz besonders durch ihre niedrige Geräuschemission, die Durchfahrtsbreite und die individuelle Benutzerfreundlichkeit. 

Seit der Markteinführung der neuen Maschinenreihe blickt das Familienunternehmen, mit Firmensitz in Benningen, auf entscheidende Erfolge im nationalen wie auch im internationalen Waschmarkt zurück. Neben einem innovativen Maschinendesign mit hohem Wiedererkennungswert, überzeugt die Anlage mit Leistungsstärke, Zuverlässigkeit sowie einem hohen Qualitätsstandard. Die Implementierung modernster Softwarestandards runden das neue Gesamtpaket ab. 

Die CADIS (altgriechisch die Funkelnde und Sinnbild für einen richtungsweisenden Stern) wurde im Hinblick auf die besonderen Anforderungen im Bereich Tankstellen, Waschcenter und in der Basisausstattungsvariante, auch für kleine Servicebetriebe entwickelt. Mithilfe eines variablen Baukastenprinzips können Anforderungen der unterschiedlichen Kundensegmente erfüllt werden. Mit einer Durchfahrtsbreite von bis zu 2,70 m und der individuellen Anpassung der maximalen Waschbreite/-höhe an die baulichen Gegebenheiten – bei geringen Außenabmessungen – setzt die CADIS den Benchmark im Portalwaschanlagenbereich, vor allem auch für die Zielgruppe mit größeren und breiteren Fahrzeugen. Eine moderne Kundenführung wird mithilfe der RGB VISUS-Displays realisiert, die neben den vorgezogen BLADE als Stilelement brilliert.

Trockenergebnis

Ein schwenkender Dachhochdruck sowie das bereits bekannte Vitesse-System aus dem Hause Christ – für den seitlichen Hochdruck – kommen hier zum Einsatz. Durch die effiziente Kombination der Hochdruckvorwäsche mit der Bürstenwäsche wird eine erhöhte Durchsatzleistung erzielt. Eine optimale Konturenerfassung der Fahrzeugflächen, durch pneumatisch gesteuerte Seitenwalzenschrägstellung, wird mit dem OPTIFLEX Seitenwalzensystem erreicht.

Für das Trockenergebnis sorgt ein intelligentes, schnelles und konturenfolgendes Dachgebläse mit 15 % mehr Output, sowie 2x 4 kW starke Gebläsemotoren. Das smarte SILENT-Trocknungssystem überzeugt durch niedrige Geräuschemission, bei hoher Gebläse-Power und kann somit ideal in urbanen Gebieten und unter freiem Himmel installiert werden.

Highlights

Ein nicht unwichtiger weiterer Pluspunkt, mit dem die CADIS überzeugt ist die besondere Benutzerfreundlichkeit. Mit dem Maschinenselbsttest, einem automatischen Diagnoseprogramm, werden alle wichtigen Maschinenfunktionen direkt nach der Einschaltung überprüft. Eine klare und moderne Benutzerführung im neuen Bediengerät TOUCH POS, mit 10 Zoll Monitor, überzeugt durch das neu entwickelte User-Interface, und kann durch vielschichtige Optionen erweitert werden. Für eine einfache Kundenkommunikation sorgt die große VISUS RGB-Anzeige der digitalen Bedienerführung. Die CADIS erfüllt die Zukunftsanforderungen gem. dem neuen Christ-Standard „LEHP“ – Low Emission & High Performance werden in dieser neuen Maschinenkonstruktion vereint.

Unter der Karosserie verbirgt die Maschine die folgenden Highlights:

Grundmodelle:

Durchfahrtshöhen: 2.10 m – 3.10 m
Durchfahrtsbreiten / Spiegelbereich: 2.55 m | 2.70 m
Außenabmessungen: 3.52 m | 3.67 m
Radführungsrohre: 2.10 m

Qualität:

Portalrahmen: Feuerverzinkt | DUPLEX Pulverbeschichtung
Anbauteile: Edelstahl | Kunststoff | Aluminiumlegierungen

Verbreitertes Dachgebläse XL

Vergrößerter Überstand an den horizontalen Fahrzeugflächen für nahtlosen Übergang in den Wirkbereich des Seitengebläses

Schwenkbares Dachgebläse

Effiziente, schnelle und konturenfolgende Trocknung, für idealen Trocknungswinkel 30° im Heckbereich

SILENT-Trocknungssystem

Niedrige Geräuschemissionen für Aufstellung in urbanen Gebieten bzw. unter freiem Himmel.

Großer Radwäscher XL

Vergrößerter Radwaschteller für eine optimale Abdeckung aller Fahrzeugklassen.

VITESSE-Funktion

Verkürzte Programmlaufzeiten und höhere Durchsatzleistung in Spitzenzeiten. Die Hochdruckvorwäsche erfolgt parallel zur Walzenwäsche

Große VISUS RGB-Anzeige

Digitale benutzerfreundliche Bedienerführung für eine einfache und klare Kundenkommunikation

OPTIFLEX Seitenwalzensystem

Optimale Konturenerfassung der Fahrzeugflächen durch pneumatisch gesteuerte Seitenwalzenschrägstellung.

Maschinenselbsttest

Automatische Überprüfung aller wichtigen Maschinenfunktionen direkt nach dem Einschalten.

Benutzerfreundliches Bediengerät

Das neue Bediengerät TOUCH POS mit 10 Zoll Monitor und vielschichtigen Erweiterungsoptionen sorgt für eine deutliche und einfacher Benutzerführung.


Autor: Frank van de Ven

Frank van de Ven ist Redakteur bei CarwashPro.nl. Regelmäßig schreibt er Artikel für CarwashPro.de.

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.