Stotz baute Kurzwaschstraße mit nur 15 Metern Länge

Der Waschanlagenhersteller Stotz baute im baden-württembergischen Ehingen eine Kurzwaschstraße von nur 15 Metern. CarwashPro.de hat in einem Interview nach den Details dieser besonderen Anlage gefragt.

In Ehingen entstand eine Kurzwaschstraße an einer Tankstelle, die zusätzlich auch über vier SB-Waschboxen und 7 Saugerplätzen verfügt. Eine der SB-Waschboxen ist auch für die Lkw-Wäsche geeignet. Die Lage der Tankstelle mit Waschplatz ist vergünstig, da sie gut erreichbar am Ortseingang von Ehingen direkt an der Bundesstraße 311 liegt und so für den täglichen Pendelverkehr aus dem ländlichen Umland genutzt wird.

CarwashPro.de: Wie gelang es Stotz eine vollausgestattete Waschanlage auf nur 15 Metern zu verwirklichen?

Stotz GmbH: Unsere Aggregate bauen sehr kompakt durch raumsparende Bauweise und besondere Lösungen. Je nach Ausstattung können auch noch kürzere Waschanlagen gebaut werden.

CarwashPro.de: Welche Kompromisse mussten gemacht werden?

Stotz GmbH: Eigentlich keine. Aufgrund der vollständigen Ausstattung ist die kurze Aufrisszone eine Herausforderung für den Maschinenlieferanten.

CarwashPro.de: Welche Highlights enthält diese Anlage?

Stotz GmbH: Die Anlage ist vollständig ausgestattet, d.h. mit 2 Kurzwalzen, 4 Seitenwalzen und 2 Dachwalzen, Schwellerwäscher, Gebläse und textiler Nachtrocknung. Hinzu wurde eine Vorwaschzone mit Einweichdusche, Programmanzeige und Count-Down Ampel errichtet.

CarwashPro.de: Was war den Kunden besonders wichtig während der Planungsphase?

Stotz GmbH: – Wichtig war unserem Kunden die zeitgleiche und termingenaue Umsetzung mit den erforderlichen Umbau- und Renovierungsmaßnahmen, die Lieferung aller Komponenten aus einer Hand und die Koordination aller Gewerke durch die Fa. Stotz.

CarwashPro.de: Mit welchen weiteren Unternehmen hat Stotz diese Waschanlage gebaut?

Stotz GmbH: Die Waschstraße besteht komplett aus eigenen Aggregaten unter Verwendung von am Markt üblichen Komponenten. Dabei setzen wir auf qualitativ hochwertige Lieferanten. Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang das Kassensystem der Fa. HWP als Extra.

CarwashPro.de: Wie sind die ersten Kundenreaktionen nach der Eröffnung?

Stotz GmbH: Unser Kunde ist sehr zufrieden, insbesondere nach der Wiedereröffnung haben sich die Waschzahlen auf einem für den Standort hohen Niveau gezeigt und man kann sich gut gegen die Wettbewerber abgrenzen.

Vielen Dank für das Interview. Das Interview führte Sandra Schäfer mit Ulf Brauner von der Stotz GmbH.

Autor: Sandra Schäfer

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.