Kärcher gewinnt mit CWB 3 Klean!Star iQ German Design Award

Der German Design Award zeichnet jedes Jahr in vielen unterschiedlichen Kategorien aus. Unter anderem hat Kärcher mit seiner Portalanlage CWB 3 Klean!Star iQ in der Kategorie Excellent Product Design Industry den renommierten Preis erhalten.

Unterteilt in die drei Hauptkategorien „Excellent Architecture“, „Excellent Communications Design“ und „Excellent Product Design“ werden von einer internationalen Jury innovative Produkte und Projekte bzw. ihre Hersteller und Gestalter ausgezeichnet, die gerade durch ihr Design hervorstechen. Je nach Auszeichnungstyp, Gold-, Winner- oder Special Mention, kann das jeweilige Produkt oder Projekt das Label uneingeschränkt nutzen.

Zusätzlich zur Preisverleihung, bei der gut 1300 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Design und Presse zugegen sind, werden in zwei Ausstellungen die Gewinner präsentiert: Excellent Product Design-Gewinner in der Ambient Messe und Excellent Communications Design-Gewinner im Museum für Angewandte Kunst.

Begründung

Die 39-köpfige Jury begründet die Verleihung damit, dass die Anlage modernste Technik verwendet. Darüber hinaus können Auftraggeber ihr persönliches Corporate Design integrieren, wodurch die Anlage anpassungsfähig wird und damit modernen Designanforderungen gerecht wird.

Auf der technischen Seite zeichnet sich die Klean!Star iQ durch innovative Ausstattungsmerkmale aus: Intelligente Anpassung der Seitenbürsten (K!Brush iQ), „punktgenaue Felgenreinigung“ (K!Planet iQ, German Design Award) und kurze Trocknungszeiten (K!Dry iQ), ebenso wie eine Wassersparfunktion zur Senkung der Betriebskosten und Ressourcenschonung zeugen von einer modernen Maschine des 21. Jahrhunderts.

Das gute Stück kann mit folgendem Video in Action betrachtet werden:

Autor: Eva Heuft

Eva Heuft, studierte Germanistin und Anglistin, arbeitet als Redakteurin für das CarwashPro Magazin.

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.