Thema: Alfred Kärcher GmbH

Kunden sind begeistert von Kärcher SB OB

In Deutschland steht bereits kurze Zeit nach der ersten Präsentation der neuen SB-Waschanlage SB OB eine solche Einzelwaschanlage in Remshalden an der Oil-Tankstelle. „Das Gerät ist super toll, ein echter Männerspaß!“ Zu diesem eindeutigen Urteil...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Kärcher gewinnt den Nachhaltigkeitspreis 2022

Die Alfred Kärcher SE & Co. KG gewinnt den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2022 für ihren vorbildlichen Umgang mit Ressourcen. Ausgezeichnet wurde Kärcher für seine bisher erbrachten ökologischen Errungenschaften zum schonenden Umgang mit Ressourcen. Doch auch für...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Neue Einplatz-SB-Waschanlage von Kärcher

Ob als Zusatzgerät oder als eigenständige SB-Waschanlage auf kleinstem Raum, die neue SB OB Einplatz-SB-Anlage von Kärcher bietet viele Möglichkeiten. Sie ist standardmäßig mit vier Waschprogrammen ausgestattet, die um Zusatzprogramme erweitert werden können.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Von der Nutzfahrzeugwäsche zur SB-Waschanlage

In Cloppenburg hat sich Anfang des Jahres eine nahezu einmalige Gelegenheit für den Bau einer SB-Waschanlage geboten. Es ging um Schnelligkeit, aber auch cleveres Unternehmertum. Schließlich war das Unternehmen Willi Wewer erfolgreich und wird planmäßig...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Neue Schaumlanze von Kärcher für SB-Waschplätze

Für SB-Waschplätze hat Kärcher eine neue Powerschaum-Lanze auf den Markt gebracht. In nur wenigen Sekunden kann das Fahrzeug mit voluminösem Schaum bedeckt werden, der Schmutz und Überreste von Insekten effektiv löst. Die passenden Reinigungsmittel, ein...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Neue Forecourtgeräte von Kärcher

Kärcher erweitert sein Portfolio für Tankstellen und Waschanlagen. Mit den neuen Forecourtgeräten für die Überprüfung des Reifendrucks und zum Auffüllen des Wassers erweitert Kärcher seine Produktpalette.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Kärcher setzt auf Umweltfreundlichkeit

Mit der neuen Reinigungsmittelserie eco!perform möchte Kärcher den Anforderungen der Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit gerecht werden. Sowohl hinsichtlich verwendeter Inhaltsstoffe, Materialien bis hin zu Produktionsprozessen möchte Kärcher mit der neuen Reinigungsserie den neuen Anforderungen und Ansprüchen...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Kärcher präsentiert neuen Felgenreiniger

Die Reinigungsmittelserie „Klear!Line“ bekommt Zuwachs: Mit dem VehiclePro Klear!Rim RM 896 wird die Premiumserie erfolgreich ergänzt. Die Waschchemie kann in allen Fahrzeugwaschanlagen, inkl. SB-Plätzen sowie in Sprühgeräten etwa in Kfz-Werkstätten eingesetzt werden. Mit der Serie...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft
Carwash, Automechanika

Ausstellerrekord auf der 25. Automechanika Frankfurt

Die Automechanika Frankfurt endete nach fünf Messetagen mit einer Rekordbeteiligung bei Ausstellern, mehr Besuchern als 2016 und einem neuen Flächenrekord. Insgesamt kamen rund 136.000 Fachbesucher aus 181 Ländern. Mega-Trends der Veranstaltung waren Digitalisierung, saubere Fahrzeuge...Weiterlesen
|Antworten|von: Thom Mandos
Alfred Kärcher GmbH | CarwashPro

Thema: Alfred Kärcher GmbH

Kunden sind begeistert von Kärcher SB OB

In Deutschland steht bereits kurze Zeit nach der ersten Präsentation der neuen SB-Waschanlage SB OB eine solche Einzelwaschanlage in Remshalden an der Oil-Tankstelle. „Das Gerät ist super toll, ein echter Männerspaß!“ Zu diesem eindeutigen Urteil...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Kärcher gewinnt den Nachhaltigkeitspreis 2022

Die Alfred Kärcher SE & Co. KG gewinnt den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2022 für ihren vorbildlichen Umgang mit Ressourcen. Ausgezeichnet wurde Kärcher für seine bisher erbrachten ökologischen Errungenschaften zum schonenden Umgang mit Ressourcen. Doch auch für...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Neue Einplatz-SB-Waschanlage von Kärcher

Ob als Zusatzgerät oder als eigenständige SB-Waschanlage auf kleinstem Raum, die neue SB OB Einplatz-SB-Anlage von Kärcher bietet viele Möglichkeiten. Sie ist standardmäßig mit vier Waschprogrammen ausgestattet, die um Zusatzprogramme erweitert werden können.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Von der Nutzfahrzeugwäsche zur SB-Waschanlage

In Cloppenburg hat sich Anfang des Jahres eine nahezu einmalige Gelegenheit für den Bau einer SB-Waschanlage geboten. Es ging um Schnelligkeit, aber auch cleveres Unternehmertum. Schließlich war das Unternehmen Willi Wewer erfolgreich und wird planmäßig...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Neue Schaumlanze von Kärcher für SB-Waschplätze

Für SB-Waschplätze hat Kärcher eine neue Powerschaum-Lanze auf den Markt gebracht. In nur wenigen Sekunden kann das Fahrzeug mit voluminösem Schaum bedeckt werden, der Schmutz und Überreste von Insekten effektiv löst. Die passenden Reinigungsmittel, ein...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Neue Forecourtgeräte von Kärcher

Kärcher erweitert sein Portfolio für Tankstellen und Waschanlagen. Mit den neuen Forecourtgeräten für die Überprüfung des Reifendrucks und zum Auffüllen des Wassers erweitert Kärcher seine Produktpalette.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Kärcher setzt auf Umweltfreundlichkeit

Mit der neuen Reinigungsmittelserie eco!perform möchte Kärcher den Anforderungen der Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit gerecht werden. Sowohl hinsichtlich verwendeter Inhaltsstoffe, Materialien bis hin zu Produktionsprozessen möchte Kärcher mit der neuen Reinigungsserie den neuen Anforderungen und Ansprüchen...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Kärcher präsentiert neuen Felgenreiniger

Die Reinigungsmittelserie „Klear!Line“ bekommt Zuwachs: Mit dem VehiclePro Klear!Rim RM 896 wird die Premiumserie erfolgreich ergänzt. Die Waschchemie kann in allen Fahrzeugwaschanlagen, inkl. SB-Plätzen sowie in Sprühgeräten etwa in Kfz-Werkstätten eingesetzt werden. Mit der Serie...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft
Carwash, Automechanika

Ausstellerrekord auf der 25. Automechanika Frankfurt

Die Automechanika Frankfurt endete nach fünf Messetagen mit einer Rekordbeteiligung bei Ausstellern, mehr Besuchern als 2016 und einem neuen Flächenrekord. Insgesamt kamen rund 136.000 Fachbesucher aus 181 Ländern. Mega-Trends der Veranstaltung waren Digitalisierung, saubere Fahrzeuge...Weiterlesen
|Antworten|von: Thom Mandos