Frau zahlt ihre Autowäsche per Smartphone im Auto dank ryd.
Partner

ryd und WashTec starten Kooperation beim digitalen Bezahlen

Foto: ryd GmbH

ryd, eines von Europas führenden FinTech-Unternehmen im Bereich In-Car Payment, und WashTec, das weltweit tätige Unternehmen für Fahrzeugwaschlösungen, haben eine Partnerschaft zur digitalen Bezahlung von Autowäschen geschlossen. Diese bringt Autofahrer und Waschanlagenbetreiber näher zusammen und ermöglicht zukünftig eine nahtlose und komfortable Bezahlung von Waschtickets direkt über das Smartphone oder In-Car Payment System.

Nach dem erfolgreichen Ausbau des Bereichs „Fueling“ in Europa ist „Wash“ der nächste strategische Schritt für ryd. Ziel ist es, das ryd Ökosystem weiter auszubauen und ryd auch als führenden Anbieter im Bereich Car-Wash zu etablieren. Ab Februar kann mit ryd an ausgewählten Waschanlagen bezahlt werden. Bis Mitte des Jahres soll der Service deutschlandweit verfügbar sein.

Innovative Kooperation

ryd nutzt die fortschrittliche WashTec-Plattform, um Waschberechtigungen digital zu generieren. Durch die Zusammenarbeit mit führenden Automobilherstellern kann Autowäsche in Zukunft sowohl über die ryd-App als auch über das In-Car Payment System vertrieben werden. Diese innovative Zusammenarbeit zielt darauf ab, die Bezahlung der Autowäsche unmittelbar und bequem vom Fahrzeug aus durchzuführen.

Die Vision hinter ryd Wash

Uli Kiendl, CEO von ryd, über die Kooperation: „Mit der Einführung von ‚Wash‘ machen wir einen entscheidenden Schritt vorwärts in unserer Vision, unser Geschäft im Bereich von fahrzeugbezogenen In-Car-Payment-Lösungen weiter auszubauen. Dank unserer Partnerschaft mit WashTec können wir unser Netzwerk rasch ausweiten und unseren Usern eine Vielzahl an Waschanlagen zur Verfügung stellen.“

Sebastian Kutz, CSO von WashTec, über die Kooperation: „Die Kooperation mit ryd ist ein wegweisender Schritt für WashTec. Durch die Verbindung unserer Expertise im Fahrzeugwaschbereich mit ryds innovativer Zahlungstechnologie revolutionieren wir die Kundenerfahrung bei der Fahrzeugwäsche und setzen neue Maßstäbe in Komfort und Effizienz.“

Autor: Sandra Schäfer

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.