Sollte Staubsaugen an der Waschanlage kostenlos sein?

Ob Staubsaugen an der Waschanlage kostenlos ist oder kostenpflichtig scheint nicht nur in Europa eine Glaubensfrage zu sein. In den Niederlanden sind einer Umfrage von CarwashPro zufolge knapp über die Hälfte der Staubsaugeranlagen nur nach einer Autowäsche für Kunden verfügbar, dann aber kostenlos. Der Präsident der amerikanischen Waschanlagenkette Tommy Car Wash äußerte seine Erwartungen, dass auch in Europa die kostenpflichtigen Anlagen zunehmen werden.

Staubsaugeranlagen sind in vielen Waschanlagen ein Teil des Serviceangebotes. Bei vielen Anlagen sind diese so angeordnet, dass sie nur nach einer Außenwäsche genutzt werden können. In modernen Anlagen stehen dann sogar Reifendruckmessgeräte und Fußmattenreiniger an den SB-Saugerplätzen zur Verfügung. In anderen Anlagen hingegen sind die Staubsaugeranlagen kostenpflichtig durch Münzeinwurf oder ein anderes Bezahlsystem. Nur wenigen Anlagen scheinen ein frei zugängiges, kostenloses Saugen anzubieten.

Tommy’s Präsident sieht kostenpflichtiges Saugen als Trend

Während der Car Wash Show Europe äußerte Ryan Essenburg, Präsident der amerikanischen Autowaschanlagenkette Tommy’s, dass seiner Einschätzung nach die Saugernutzung auch in Europa kostenpflichtig werden wird. Er begründet dies einerseits mit den hohen Energiekosten für leistungsstarke Saugersysteme. Andererseits scheint kostenloses Saugen die Kunden dazu zu verleiten, die Saugerplätze zu verschmutzen und so den Reinigungsaufwand einer Waschanlage zu erhöhen.

Umfrage zum aktuellen Stand in Deutschland

Anlässlich dieser Aussage startet CarwashPro.de eine Leserumfrage, um den Stand der Saugernutzung in Deutschland herauszufinden. Teilen Sie uns mit, wie an Ihrer Waschanlage die Saugernutzung organisiert ist.

Ist das Staubsaugen in der Waschanlage kostenlos oder kostenpflichtig?

Nutzen Sie auch gerne das Kommentarfeld, um uns Ihre Entscheidung zu begründen und uns Ihr Beispiel zu zeigen. Gerne können Sie sich auch mit einer E-Mail an die Redaktion von CarwashPro.de wenden, um uns Ihre Lösung für die Frage der Saugeranlage vorzustellen oder uns Ihre Meinung mitzuteilen.

Autor: Sandra Schäfer

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.

Sollte Staubsaugen an der Waschanlage kostenlos sein? | CarwashPro

Sollte Staubsaugen an der Waschanlage kostenlos sein?

Ob Staubsaugen an der Waschanlage kostenlos ist oder kostenpflichtig scheint nicht nur in Europa eine Glaubensfrage zu sein. In den Niederlanden sind einer Umfrage von CarwashPro zufolge knapp über die Hälfte der Staubsaugeranlagen nur nach einer Autowäsche für Kunden verfügbar, dann aber kostenlos. Der Präsident der amerikanischen Waschanlagenkette Tommy Car Wash äußerte seine Erwartungen, dass auch in Europa die kostenpflichtigen Anlagen zunehmen werden.

Staubsaugeranlagen sind in vielen Waschanlagen ein Teil des Serviceangebotes. Bei vielen Anlagen sind diese so angeordnet, dass sie nur nach einer Außenwäsche genutzt werden können. In modernen Anlagen stehen dann sogar Reifendruckmessgeräte und Fußmattenreiniger an den SB-Saugerplätzen zur Verfügung. In anderen Anlagen hingegen sind die Staubsaugeranlagen kostenpflichtig durch Münzeinwurf oder ein anderes Bezahlsystem. Nur wenigen Anlagen scheinen ein frei zugängiges, kostenloses Saugen anzubieten.

Tommy’s Präsident sieht kostenpflichtiges Saugen als Trend

Während der Car Wash Show Europe äußerte Ryan Essenburg, Präsident der amerikanischen Autowaschanlagenkette Tommy’s, dass seiner Einschätzung nach die Saugernutzung auch in Europa kostenpflichtig werden wird. Er begründet dies einerseits mit den hohen Energiekosten für leistungsstarke Saugersysteme. Andererseits scheint kostenloses Saugen die Kunden dazu zu verleiten, die Saugerplätze zu verschmutzen und so den Reinigungsaufwand einer Waschanlage zu erhöhen.

Umfrage zum aktuellen Stand in Deutschland

Anlässlich dieser Aussage startet CarwashPro.de eine Leserumfrage, um den Stand der Saugernutzung in Deutschland herauszufinden. Teilen Sie uns mit, wie an Ihrer Waschanlage die Saugernutzung organisiert ist.

Ist das Staubsaugen in der Waschanlage kostenlos oder kostenpflichtig?

Nutzen Sie auch gerne das Kommentarfeld, um uns Ihre Entscheidung zu begründen und uns Ihr Beispiel zu zeigen. Gerne können Sie sich auch mit einer E-Mail an die Redaktion von CarwashPro.de wenden, um uns Ihre Lösung für die Frage der Saugeranlage vorzustellen oder uns Ihre Meinung mitzuteilen.

Autor: Sandra Schäfer

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.