Thema: Autowaschstraßen

RECUP-System wächst auch an Tankstellen stark an

Tankstellen sind ein beliebter Ort, um einen Coffee-to-go zu kaufen. Gerade auch während der Autowäsche in angeschlossenen Portalwaschanlagen genießen viele Kunden einen Kaffee während ihr Auto gewaschen wird. Nun zeigt sich ein neuer starker Trend,...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Fahrassistenzsysteme werden mit den Jahren anfälliger

In einer neuen Studie des TÜV Rheinland wurde untersucht, wie sich die Zuverlässigkeit von Fahrassistenzsystemen im Laufe der Jahre verändert. Die Ergebnisse zeigen die erhöhte Wahrscheinlichkeit von Fehlerereignissen. Es wurde die Forderung aufgestellt, dass zukünftig...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

PRIME TEC von Dr. Stöcker sichert Stammkunden

In der Waschstraße Car Wash Füngeling in Weilerswist sollten die Kundenfahrzeuge noch stärker glänzen, doch die Waschtechnik und die Wasseraufbereitung boten kein Verbesserungspotenzial mehr. Schließlich kam eine innovative Pflegeserie der Waschchemie von Dr. Stöcker zum...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Mehr Pendler kehren auf die Straße zurück

Die Zeiten des großflächigen Homeoffice nähern sich dem Ende. Das bedeutet, dass wieder mehr Pendler und Geschäftsreisende auf den Straßen unterwegs sein werden. Für die Autowaschanlagen bedeutet dies wieder neue Waschkunden in den Anlagen.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

STI expandiert auf den europäischen Markt

Der Förderbandhersteller STI Conveyor Systems nutzte die Car Wash Show Europe (CWSE) im April 2021 für eine stärkere Präsenz auf dem europäischen Carwash-Markt. CarwashPro.de führte ein Interview mit Marco Wiegand, Sales and Application Engineer bei...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Waschaktionen zur Europameisterschaft

Die Fußballeuropameisterschaft wird in vielen Branchen für Spezialangebote und Marketing-Aktionen genutzt. Auch in der Carwash-Branche nehmen einige Betreiber das Großereignis zum Anlass, um Kunden gezielt anzusprechen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Wiedereröffnung nach zwei Jahren Stillstand

In Forchheim hat eine Waschanlage nach zwei Jahren Stillstand wieder eröffnet. Nach Medienangaben gab es in der Vergangenheit Schwierigkeiten mit dem ehemaligen Betreiber. Der Grundstücksbesitzer hätte mehrmals gewechselt.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Drei Gründe für neue Waschanlagen

Corona wirkt sich immer weiter aus. Beim genaueren Blick auf die Branche zeigen sich drei Gründe, weshalb jetzt trotz der Krise neue Waschanlagen eröffnen. Die Carwash-Branche beweist sich aktuell als krisensicher.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

22.000 Euro Mehrwertsteuersenkung gespendet

In Celle konnten die Kunden von Classic-Tankstellen, Classic-Portalwaschanlagen und der Autowaschstraße des Unternehmens Jorczyk Energie KG während der Mehrwertsteuersenkung in 2020 entscheiden, ob sie beim Tanken und Autowaschen die „geschenkte“ Mehrwertsteuer von drei Prozent an...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

ADAC fordert schmalere Autos

Der ADAC hat die Breite der Fahrzeuge der ADAC Autodatenbank untersucht. Nur noch 53 Fahrzeuge haben aktuell Breite von unter 1,90 Meter. Neuwagen werden tendenziell immer breiter.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer
Waschanlage von JET

StarWash heißt zukünftig JET

Die an bestimmen JET-Tankstellen angebotenen Waschstraßen der Marke StarWash sollen künftig unter JET firmieren. Das gab das Unternehmen kürzlich in einer Pressemitteilung bekannt.Weiterlesen
|Antworten|von: Benedikt Wolter