Thema: Autowaschstraßen

ISTOBAL hat das Umsatzniveau vor Corona erreicht

Der spanische Waschtechnikhersteller ISTOBAL veröffentlichte seine Umsatzzahlen aus 2021. Daraus wird deutlich, dass 75 % der Umsätze durch Exporte entstehen. Mit einem Umsatz von 145,7 Millionen Euro erreichte das Unternehmen zudem wieder das Umsatzniveau aus...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Ingolstadt hat eine neue Jet-Waschstraße

Im Gewerbegebiet südlich von Ingolstadt wurde eine neue Waschstraße von JET eröffnet. Der Neubau bietet Waschkunden alle Vorzüge für eine umfassende Fahrzeugpflege. Die Waschtechnik kommt von der Otto Christ AG und die Waschchemie von SONAX.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Nachhaltige Neuheiten von Dr.Stöcker auf der UNITI expo 2022

Dr.Stöcker präsentiert auf der anstehenden Fachmesse UNITI expo 2022 Produkte der Waschchemie zu drei zentralen Themen: Umweltfreundlichkeit, Brauchwasseroptimierung und Reduktion von Plastikmüll. Neben zwei bereits vorgestellten Produkten wird auch eine Produktneuheit auf der UNITI vorgestellt...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Mr. Wash erreicht fast die 1-Million-Marke

Das Waschanlagenunternehmen Mr. Wash Autoservice AG blickt auf einen sehr erfolgreichen Waschmonat zurück. Im März konnten knapp 1 Million Fahrzeuge in den über 30 Standorten von Mr. Wash gewaschen werden. Die Wolken aus Saharastaub haben...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Zukunft der Unterbodenwäsche

Roststellen sieht jeder Autobesitzer mit großer Sorge. In Waschanlagen stellt der Korrosionsschutz immer wieder ein wichtiges Thema dar. Autohersteller VW setzt bereits seit mehr als 40 Jahren verschiedene Methoden ein, um Rostentstehung bestmöglich zu verhindern....Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

STOCKMEIER startet mit Green Line-Produktpalette

Ein weiterer Hersteller von Waschchemie bietet nun auch eine nachhaltige Produktlinie für Waschstraßen an. Die Produktpalette Green Line von STOCKMEIER Chemie erfüllt die umweltfreundlichen Vorgaben und trägt dazu bei, die Instandhaltungskosten zu reduzieren.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Bald 1.000 neue Lade-„Oasen“ in Deutschland

Bis 2025 plant der Schnellladebetreiber Ionity einen Ausbau seines Ladenetzes mit einem neuen Konzept. Schnellladesäulen an 1.000 Standorten in Deutschland sollen unter anderem Ladeparks mit angebundenen Cafés, Restaurants oder Shops vor. Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Der Winter naht – auch für Waschanlagen

Jedes Jahr zu dieser Jahreszeit stellen Waschanlagenbetreiber ihre Anlagen auf den Winterbetrieb um. Kunden sind davon regelmäßig überrascht und brauchen immer wieder eine erneute Erklärung. Gleichzeitig bietet der Winter auch wieder Möglichkeiten Kunden an eine...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

McDonald’s wirbt mit Waschanlagen für den McDrive

Aktuell wirbt das Fast-Food-Unternehmen McDonalds in der Schweiz für den Mitnahmeschalter McDrive. Dabei setzt man auch auf Waschanlagen, denn unter dem Slogan, dass jedes Auto das Lieblingsrestaurant sein kann, erhöht eine Fahrt durch die Waschstraße...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Istobal präsentiert neue Portalwaschanlage M’WASH4

Effizienter, innovativer und bedienerfreundlicher soll die neue Portalwaschanlage M’WASH4 von Istobal sein. Die Neuvorstellung zeigt den aktuellen Innovationsstand des spanischen Waschtechnikherstellers. Die neue Waschanlage präsentiert sich mit einem neuen Bürstensystem und einer schwenkbaren Trocknung, um...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

RECUP-System wächst auch an Tankstellen stark an

Tankstellen sind ein beliebter Ort, um einen Coffee-to-go zu kaufen. Gerade auch während der Autowäsche in angeschlossenen Portalwaschanlagen genießen viele Kunden einen Kaffee während ihr Auto gewaschen wird. Nun zeigt sich ein neuer starker Trend,...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Fahrassistenzsysteme werden mit den Jahren anfälliger

In einer neuen Studie des TÜV Rheinland wurde untersucht, wie sich die Zuverlässigkeit von Fahrassistenzsystemen im Laufe der Jahre verändert. Die Ergebnisse zeigen die erhöhte Wahrscheinlichkeit von Fehlerereignissen. Es wurde die Forderung aufgestellt, dass zukünftig...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer