Autos reinigen mit ….. Trockeneis

Mit einem völlig neuem Verfahren für die Reinigung von Autos (nicht nur) kommt jetzt ein Unternehmen in Berlin daher. Mr-IceClean – so der Name der Firma – reinigt Autos, Maschinen und vieles mehr mit Trockeneis. Ja, wie cool ist denn das? Lesen Sie, was dahinter steckt.

Trockeneis Reinigung bzw. Dry Cleaning und Trockeneisbestrahlen ist ein besonders schonendes und umweltfreundliches Reinigungs-Verfahren, behauptet jedenfalls Mr-IceClean. Es wird dort eingesetzt, wo herkömmliche Methoden nicht oder nur sehr schlecht funktionieren, weil die Stellen schwer zugängig sind oder elektrische Leitungen eine herkömmliche Reinigung unmöglich machen. Beispiel Auto: Ein Motorraum, Unterboden, Radkästen oder stark verschmutzter Innenraum lassen sich mit Trockeneis hervorragend reinigen.

Alles noch so empfindliche wird mühelos sauber

Besonders bei schwer erreichbaren Stellen versagen oft andere Reinigungsmethoden. Vermeintlich unlösbarer Schmutz wie Schmiere, Industrieschmutz oder Ablagerungen lassen sich mit Trockeneis perfekt und Materialschonend reinigen. Eine Trockeneis Reinigung ist eine moderne, innovative sowie effektvolle und vor allem umweltverträgliche Reinigungstechnik. Eine Trockeneis Reinigung ist besonders schonend, weil dieses Verfahren extrem materialschonend und somit für fast alle Flächen einsetzbar ist.

Was ist Trockeneis eigentlich

Trockeneis ist Kohlendioxid, also CO2 in verfestigter Form, Trockeneis Pellets. Beim Trockeneisstrahlen werden die Trockeneis Pellets mittels Lufthochdruck über eine Düse auf die zu reinigende Oberfläche aufgetragen. Durch das Auftreffen der Eis Pellets wird die Verschmutzung oberflächlich schockgefroren aufgebrochen und abgetragen ohne dabei den Untergrund zu schaden. Die Schmutzschicht verliert an Spannung und Elastizität. Die versprödete Verunreinigung wird dadurch regelrecht abgesprengt und löst sich vom Trägermaterial / Untergrund. Die entfernten Rückstände bleiben als loser Schmutz zurück. Welcher danach komplett abgesaugt wird.

Wo kann man Trockeneis einsetzen

Eigentlich überall! Es gibt fast keine Oberfläche wo man Trockeneis keinen Erfolg hat. Speziell bei Fahrzeugen! In der Autoreinigung und Autopflege ist die Trockeneis Reinigung eine erfolgreiche Methode. Aber auch Motorräder, Boote, Flugzeuge, Busse und viele andere Fahrzeuge lassen sich mittels einer Trockeneisreinigung sehr gut reinigen. Auch Elektroanlagen, Karosserieflächen, Motorraum, empfindliche- und technische Bauteile sowie schwerzugängliche Innenräume lassen sich auf diese Weise perfekt und vollständig reinigen.

Kann Trockeneis Schäden verursachen

Das Trockeneis- Reinigungsverfahren ist äußerst Material und Untergrund schonend. Selbst empfindlichste Stellen werden nicht geschädigt. Es bleiben weder Feuchtigkeit noch Chemikalien Reste nach dem Trockenbestrahlen zurück. Deshalb ist zum Beispiel eine Motorwäsche mit Trockeneis der sicherste Weg den Motorraum sorgsam und nachhaltig zu pflegen. Im Motorraum verbergen sich jede Menge Elektronik Stromleitungen und Maschinenteile. Diverse Kabel, Sensoren, Stecker und Schläuche sind bei einer Trockeneis Reinigung kein Hindernis und absolut sicher! Dank dem Einsatz von Trockeneis entsteht zu keinem Zeitpunkt bindende Feuchtigkeit. Das gefrorene Trockeneis sublimiert sofort und verflüchtigt sich rückstandsfrei als Kohlendioxid in Gasform.

Autor: Helmut Peters

Journalist, Texter und PR-Profi. Seit vielen, vielen Jahren in der Medienwelt zuhause. Für große Unternehmen, kreative Agenturen, für Funk und TV. Offline und online. Lieblingsthema: Komplexe, erklärungsbedürftige Dienstleistungen und Produkte.

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.