AVIA-Tankstelle mit besonderer Kundenansprache

Im ländlichen Raum von Baden-Württemberg in Dornhan setzt die Oest Tankstellen GmbH & Co. KG ein individuelles Konzept an einer Tankstelle mit angeschlossener Waschanlage an. Der Standort erhält einen Dorfladen und ein Dorfstüble zur Stärkung des lokalen Handels. In einer Umgebung, in der Kunde weite Wege in Kauf nehmen muss, profitieren mehrere Geschäftsbereiche der Tankstelle von diesem umfassenden Ansatz.

An der AVIA Schwarzwaldtankstelle in Dornhan setzt die Oest Tankstellen GmbH & Co. KG ein neues Standortkonzept um. Die Tankstelle, zu der auch eine angeschlossene Autowaschanlage gehört, wird ihren Kunden zukünftig ein erweitertes Angebot bieten.

Dorfladen und Dorfstüble an der Tankstelle

Die Gegebenheiten vor Ort haben die neue Idee begünstigt. Durch einen Umbau bot sich die Gelegenheit, neben der Tankstelle eine Verkaufsfläche einzurichten. Man wollte regionale Produkte von lokalen Erzeugern aus der Umgebung in einem Dorfladen anbieten und ebenso eine regionale Lokalität einbinden, bei der regionale Gerichte angeboten werden. Die Kunden sollten die Möglichkeit erhalten, regionale Produkte gebündelt an einem Ort zu kaufen.

Vorteile für alle Beteiligten

Durch diesen unkonventionellen Ansatz entstehen Vorteile auf beiden Seiten des Ladentisches. Die Kunden profitieren von kurzen Wegen und den flexiblen, verlängerten Öffnungszeiten der Tankstelle. Sie können so das schnelle Tanken mit dem Einkauf verbinden. Die regionalen Erzeuger erhalten eine einfache Möglichkeit ihre Produkte zu vertreiben und lokal zu verkaufen und durch die Tankstelle herrscht ein regelmäßiger Kundenzufluss. Aber auch die Tankstelle und ihr klassisches Angebot im Zusammenhang mit dem Auto profitieren von dieser Lösung. Denn durch die Mehrfachnutzung des Standortes wird dieser für mehr Menschen attraktiv. Matthias Pape, Geschäftsführer von Oest, sieht sogar einen einmaligen Standortvorteil für die Tankstelle: „Wir wiederum können durch das Angebot ganz neue Kundengruppen erschließen.“ Es wird auch zukünftig das normale Sortiment des Tankstellen-Shops im Angebot geben, doch dieser soll nach Aussage des Unternehmens in den Hintergrund treten, damit die regionalen Produkte im Vordergrund stehen können.

Aktuell befindet sich dieses Projekt in der Planungsphase. Der Standort soll umfassend umgebaut werden, wobei auch die Außenflächen eine besondere Nutzung erfahren sollen. Oest Tankstellen wird Pate des Projektes „Blühender Naturpark“ vom Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Gemeinsam mit einem Kindergarten ist es geplant, die Wiesen neu zu gestalten.

Aufwertung des Standortes

Dieses durchdachte und individualisierte Standortkonzept soll schließlich auch durch eine Modernisierung der Portalwaschanlage aufgewertet werden, bei der nach Angaben des Unternehmens höchste technisch-ökologische Standards gesetzt werden sollen. Die Umbaumaßnahmen sind für das zweite Quartal 2021 geplant.

Autor: Sandra Schäfer

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.