1 Million E-Autos in Deutschland zugelassen

Der Anteil an E-Autos in Deutschland ist auf einem neuen Höchststand. Über 23 Prozent der Neuzulassungen haben einen Elektroantrieb. Damit überschritt der deutsche Automobilmarkt die Summe von einer Million E-Autos. Die mangelnde Ladeinfrastruktur wird weiterhin kritisiert.

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) veröffentlichte aktuelle Zahlen zur Entwicklung des Automobilmarktes in Deutschland. Demnach wurde der Meilenstein von einer Million E-Autos bereits im Juni erreicht. Der Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier bewertete diese Entwicklung schon vor einigen Monaten als Erfolg. „Wir werden unser Ziel von einer Million Elektroautos bis 2020, das jedermann für unerreichbar gehalten hat, in diesem Juli erreichen, also mit nur einem halben Jahr Verspätung“, sagte Altmaier dem Tagesspiegel.

Rekordförderungen für Elektroautos

Im ersten Halbjahr 2021 wurde eine Gesamtsumme von 1,25 Millionen Euro aus dem Förderprogramm für E-Autos in Prämien investiert. Seit dem Beginn der Umweltprämie im Juni 2016 seien über 530.000 Fahrzeuge gefördert worden und etwa 2,1 Millionen Euro an Fördergelder ausgezahlt worden. Das neue Ziel sind nach Aussage von Altmaier sieben bis zehn Millionen Elektroautos bis zum Jahr 2030.

VDA kritisiert Ladeinfrastruktur

Nach Bewertung des VDA wird in Deutschland nicht genügend Anstrengung betrieben, um eine ausreichende Ladeinfrastruktur aufzubauen. „Mehr als eine 1 Million E-Autos, das ist ein großer Erfolg für die Transformation der Automobilindustrie. Mit starker Technologie und attraktiven Modelle haben gerade die deutschen Hersteller einen großen Anteil am Boom der E-Mobilität. Allerdings muss die Ladeinfrastruktur aufholen. Bis 2030 braucht Deutschland mehr als 1 Mio. Ladepunkte für E-Pkw und E-Transporter und damit erheblich mehr Anstrengungen“, kommentiert VDA-Präsidentin Hildegard Müller die aktuellen Zahlen.

Autor: Sandra Schäfer

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.