Thema: E-Mobilität

Ladestation als wirtschaftliches Risiko

Experten der KfW stellen eine deutliche Diskrepanz zwischen dem Wachstum der E-Fahrzeugbestände in Deutschland und den vorhandenen Lademöglichkeiten fest. Dazu entwickelt sich der Ausbau der Ladeinfrastruktur aktuell zu gleichmäßig, obwohl sich der Bedarf je nach...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

bft-Fachkongress „Digitale Lösungen“ wurde verschoben

Der Bundesverband freier Tankstellen hat angekündigt, seinen Fachkongress „Digitale Tankstelle“ wegen der aktuellen Corona-Lage zu verschieben. Ein neues Datum stehe noch nicht fest, so der Verband. Ursprünglich sollte der zweitägige Fachkongress Anfang März 2022 stattfinden.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

E-Autos statt E-Fuels

Bundesverkehrsminister Wissing gibt seine Pläne für die Verkehrspolitik der nächsten vier Jahre bekannt. Er spricht sich deutlich gegen E-Fuels aus und prognostiziert eine starke Zukunft des E-Antriebs.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Schnellladen sorgt für Ärger bei E-Auto-Fahrern

Der ADAC hat eine Umfrage unter E-Auto-Fahrern gemacht, die die häufigsten Probleme beim Laden aufdeckt. Die mangelnde Preistransparenz, blockierte Ladeplätze und unübersichtliche Bezahlmethoden sorgen für Unmut. Dabei entstehen gerade viele neue Ladeangebote, die diese Probleme...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Deutsche sind beim Auto unflexibel

Lebensgewohnheiten ändern sich immer wieder und neue Trends entstehen. Doch die Deutschen halten sehr hartnäckig an ihrem Auto fest und sind nicht so bereit, in diesem Bereich Veränderungen zuzulassen. Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Größter Schnellladeplatz Deutschlands eröffnet

Direkt am Kamener Autobahnkreuz, dem meist befahrenden Verkehrsknotenpunkt in Deutschland, hat das Energieunternehmen EnBW einen Schnellladepark mit 52 Ladepunkten eröffnet. In nur fünf Minuten können ja nach Fahrzeug bis zu 100 Kilometer Reichweite aufgeladen werden,...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Bald 1.000 neue Lade-„Oasen“ in Deutschland

Bis 2025 plant der Schnellladebetreiber Ionity einen Ausbau seines Ladenetzes mit einem neuen Konzept. Schnellladesäulen an 1.000 Standorten in Deutschland sollen unter anderem Ladeparks mit angebundenen Cafés, Restaurants oder Shops vor. Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Neues Konzept der IAA Mobility in München

Die Automobilmesse IAA startet in diesem Jahr mit einem neuen Konzept. Die Ausrichtung ist besonders offen und soll einen breiten Diskurs über die Zukunft der Mobilität fördern. Das neue Konzept sei weltweit einzigartig, so die...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

1 Million E-Autos in Deutschland zugelassen

Der Anteil an E-Autos in Deutschland ist auf einem neuen Höchststand. Über 23 Prozent der Neuzulassungen haben einen Elektroantrieb. Damit überschritt der deutsche Automobilmarkt die Summe von einer Million E-Autos. Die mangelnde Ladeinfrastruktur wird weiterhin...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

E-Auto laden bei Aral dauert nur noch 10 Minuten

E-Autofahrer können bis zum Jahresende an über 120 Aral Tankstellen innerhalb von zehn Minuten genügend Energie tanken, um circa 350 Kilometer ohne Unterbrechung zurücklegen zu können. Damit verfünffacht Aral die Ladepunkte an seinen Tankstellen in...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Schnellladegesetz soll E-Mobilität attraktiver machen

Die Verbände der Mobilitäts- und Energiebranche waren zum Jahreswechsel zur Stellungnahme zum Entwurf des Schnellladegesetzes aufgefordert. Dieses Gesetz wird die Grundlage für den flächendeckenden Ausbau der E-Mobilität und deren Ladekapazitäten in Deutschland sein.Weiterlesen
|Antworten|von: Benedikt Wolter

2025: jedes vierte Auto wird E-Auto sein

Nach einer Analyse des Center of Automotive Management war 2020 das Wendejahr für die Entwicklung auf dem Markt der E-Autos. Der Anstieg von Neuzulassungen lag bei über 12 Prozent. Für die Zukunft wird dieser Anteil...Weiterlesen
|Antworten|von: Benedikt Wolter

Brachliegendes Areal erstrahlt in neuem Glanz

In Ludwigslust wurde das ehemalige Eierlager, welches jahrelang unbefestigt als Parkplatz für das angrenzende Krankenhaus genutzt wurde, neu gestaltet. Florian Mernitz und sein Bruder Henrik haben die Initiative ergriffen und dort moderne SB-Waschplätze sowie einen...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft

Ladepark der Zukunft schon heute

Das eine sinnvolle Verknüpfung von E-Mobilität und Waschanlage möglich ist, zeigt der neueröffnete Ladepark in Vomp nahe Innsbruck. Die Anlage wird von „da emobil“ betrieben, einem Zusammenschluss zweier Tiroler Familienunternehmen. Der Ladepark, wie ihn das...Weiterlesen
|Antworten|von: Eva Heuft