AVIA baut weitere Themen-Tankstelle mit Waschanlage

Eine weitere AVIA-Tankstelle wird derzeit als Thementankstelle geplant. In Erlensee östlich von Frankfurt am Main wird die geschichtliche Vergangenheit des Ortes aufgegriffen. Es entsteht eine Tankstelle im amerikanischen Stil, da am Ort ein ehemaliger amerikanischer Fliegerhorst war. Neben dem Aussehen der Tankstelle soll auch das Shop-Angebot dieses besondere Thema aufgreifen. Nur die Waschanlage wird nicht amerikanisch.

Im Jahr 2007 wurde das amerikanische Militär von Fliegerstützpunkt in Erlensee abgezogen. Dennoch wurde die lange Zeit der Anwesenheit der Streitkräfte zu einem prägendem Teil der Geschichte des Ortes. Das Mineralölunternhemen Oest, das hinter den AVIA-Tankstellen steht, plant nun eine stimmige Einrichtung des Standortes, an dem alle gängigem Kraftstoffe, AdBlue und eine Waschstraße angeboten werden sollen. „Aufgrund dieses geschichtlichen Hintergrundes entstand die Idee, die neue Tankstelle im amerikanischen Stil auszustatten und den Kunden, neben dem klassischen Tankstellensortiment zusätzlich ein ausgewähltes amerikanisches Sortiment anzubieten – sowohl im Shop, als auch im integrierten Bistro-Bereich, der im American-Diner-Stil gestaltet sein wird“, beschriebt Ann-Cheryl Römpp, Referentin Shop & Carwash bei Oest, die Pläne.

Auf Nachfrage von CarwashPro.de gibt es derzeit aber keine Pläne, die Waschanlage des Standortes ebenfalls in das Themenkonzept einzubeziehen. Es wird also eine klassische AVIA-Waschanlage gebaut werden. Weltweit finden sich immer wieder Thementankstellen und Themenwaschanlagen, die zu den Stammkunden auch touristische Kunden anziehen. Erst nach der Fertigstellung in Erlensee wird man die Wirkung auf Fans des amerikanischen Stils feststellen können.

CarwashPro.de hatte zuletzt bereits über eine AVIA-Tankstelle mit dem Thema Dorfladen berichtet. Solche Projekte sind Ausdruck des unternehmerischen Ansatzes, Tankstellen harmonisch in den neuen Standort zu integrieren und gleichzeitig ein erweitertes Kundenangebot zu bieten.

Autor: Sandra Schäfer

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.