WashTec sponsert Augsburger Profi-Kanuten Noah Hegge

WashTec ist ab sofort Sponsor für den Augsburger Profi-Kanuten Noah Hegge. Mit diesem Engagement unterstreicht WashTec seine eigenen Werte und Unternehmenseigenschaften: Teamgeist, Leistungsbereitschaft und Effizienz. Die Wahl dieses Sportlers hat für WashTec viele Gründe.

Die Entscheidung zum neuen Sponsoring-Engagement von WashTec fiel aus mehren Gründen auf den Augsburger Profi-Kanuten Noah Hegge. „Bei der Wahl der Sportart, die wir unterstützen wollten, war es für uns wichtig, eine nachhaltige und lokale Sportart zu fördern. Der Kanusport ist in Augsburg durch die olympische Kanustrecke von 1972 und durch die vielen Wasserkanäle ist das Thema Wasser überall in der Stadt präsent“, beschreibt Thomas Brenner, Head of Global Marketing und CRM von WashTec, die Entscheidung.

Kanusport in Augsburg

Das Jahr 2022 steht in Augsburg ganz im Zeichen des Kanusports. Vor genau 50 Jahren wurde der Kanusport olympisch und die damalige Kanu-Strecke im „Eiskanal“ in Augsburg wird auch im Juli 2022 wieder der Austragungsort für die Kanusalom-Weltmeisterschaft sein. Anfang Mai finden die nationalen Qualifikationen statt. WashTec steht dabei an der Seite des Kanu-Sportlers Noah Hegge. Der 23-jähre Sportler wurde nach seiner Ausbildung als Konditor in der Sportfördergruppe der Bundeswehr aufgenommen und kann sich so voll auf seine sportlichen Leistungen konzentrieren. In den letzten Jahren qualifizierte Noah Hegge sich für die Nationalmannschaften der U18, U23 sowie für die Herrenmannschaft und bewies seine sportlichen Fähigkeiten bei Weltcups sowie Welt- und Europameisterschaften.

2022 dreht sich in Augsburg vieles um Kanu-Sport und WashTec wird dabei sehr prominent sichtbar sein. (Quelle: WashTec)

WashTec als Arbeitgebermarke

Mit WashTec als Sponsor wird Noah Hegge zukünftig auch in der Mitarbeitergewinnung eine Rolle einnehmen. Der junge Kanu-Sportler steht für Zielstrebigkeit, Leistungsvermögen und Interesse an einem Wassersport. Dies qualifiziert ihn als Markenbotschafter, um zukünftig junge Menschen für einen Arbeitgeber wie WashTec zu begeistern, bei dem der ressourcenschonende Umgang mit Wasser im Mittelpunkt steht. Noah Hegge ist sich sicher: „Mit meinem neuen Sponsor WashTec, der sich mit Wasser bestens auskennt, möchte ich sportlich meine nächsten Schritte gehen.“

Autor: Sandra Schäfer

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.