Kundenservice: Mehr als nur waschen

Die Konkurrenz durch Fahrzeugpflegedienste zeigt. In der Branche der nicht automatisierten Autowäsche lassen sich leichter zusätzliche Serviceleistungen finden, die eine Autowaschanlage nicht bieten kann. [email protected] aus Ingelstadt bietet nun nicht nur saubere Autos, sondern auch einen Kofferraum mit dem Einkauf. Welche Auswirkungen haben solche Trends auf die Branche?

Das Ingolstädter Unternehmen [email protected] bietet an mehreren Standorten in Bayern einen Autowaschservice an. CarwashPro.de berichtete bereits in der Vergangenheit. Nach vereinbartem Termin holen Mitarbeiter des Unternehmens das Fahrzeug von seinem Abstellort ab und reinigen es. Anschließend wird das Auto wieder am gewünschten Abstellort geparkt. Der Kunde kann während dessen zum Beispiel ganz normal arbeiten gehen und steigt nach Feierabend in sein sauberes Auto ein. Für ihn ist dies trotz deutlich höher Kosten eine Zeitersparnis. Doch die Leistungen übersteigen je nach gewählten Leistungspaket auch die Leistungen einer Waschanlage.

Kundenservice sogar noch erweitert

Die Geschäftsführer Philipp Tröger und Julian Greth haben nun ihre Geschäftsidee sogar noch weiterentwickelt. Neben der Ausweitung auf mittlerweile drei Standorte können Kunden jetzt am Unternehmenssitz in Ingolstadt auch einen Einkaufsservice nutzen. Nach der Fahrzeugreinigung, auf Wunsch auch mit Politur und Smart Repair, können Kunden sich frisch Lebensmittel gemäß ihrer Einkaufsliste in den Kofferraum legen lassen. Dies umfasst Lebensmittel aus einem Online-Supermarkt in der Region, der auch kühlpflichtige Produkte liefert.

Philosophie des Kundenservices

Ursprünglich als Reinigungsservice gestartet, möchten die Unternehmer [email protected] zu einer Dienstleistungsplattform weiterentwickeln. Dabei stehen umfangreiche und relevante Dienstleistungen für den Kunden im Mittelpunkt. Die Umsetzung erfolgt gemeinsam mit lokalen Partnern. Die enge Zusammenarbeit soll auch den lokalen Markt fördern.

Nur waschen war gestern

Dieses Beispiel zeigt wieder einmal, dass die Branche sich nicht unbegrenzt auf ihr Kerngeschäft verlassen kann. Immer wieder betreten neue Unternehmen die Marktbühne. Manche haben es leichter zu ihrem Kernangebot weitere Kunden-relevante Services hinzuzufügen. So muss auch die Carwash-Branche zukünftig die Bedürfnisse der Kunden genau und Blick behalten und auf Verändern angemessen reagieren.

Autor: Sandra Schäfer

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.