Thema: SB-Waschplatz

Probleme von Motorradfahrern richtig lösen

Schon einige Zeit entdecken die Deutschen das Motorradfahren für sich. Einige rechneten damit, dass der Motorrad-Trend schnell wieder abebben würde und dass viele schnell die Lust am Fahren wieder verlieren würden. Doch aktuell hält die...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

AIRFFECT baut Vertrieb in Europa aus

Der SB-Trockner AIRFFECT war in diesem Jahr zum ersten Mal auf der UNITI expo vertreten. Das Wachstum des Unternehmens hat seit Anfang 2021 rasant zugenommen, denn seitdem sind die Anfragen für neue AIRFFECT-Systeme stark angestiegen....Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

AIRFFECT-Nachfrage steigt seit der UNITI expo

Als Newcomer auf der UNITI expo 2022 hat der SB-Trockner AIRFFECT eine sehr hohe Nachfrage am Messestand erlebt. Geschäftsführer Andreas Pasching sprach mit vielen Waschanlagenbetreibern und immer wieder staunten die Messegäste über die Leistungsfähigkeit des...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Mesa Coatings erneuert Bodenbelag bei PrimWash

Nachdem bereits zwei seiner Standorte mit neuem Bodenbelag versehen sind, hat SB-Waschplatz-Betreiber Detlef Weber auch seinen dritten Waschplatz in Dortmund mit einem neuen Bodenbelag von Mesa Coatings haltbarer gemacht. Die Qualität und die Geschwindigkeit haben...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

TSG Deutschland ist neuer Partner von CarwashPro

Die Carwash-Branche in Deutschland wächst immer weiter, technische Neuheiten verändern das Autowaschen. Neue Branchenpartner sorgen für neue Möglichkeiten und die Branche wächst. So verstärkt auch das Unternehmen TSG Deutschland sein Engagement in der deutschen Autowaschbranche....Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Aktuelle Statistik: Wie tickt der Waschkunde?

Die Waschgewohnheiten der Kunden sind längst nicht mehr die gleichen, wie zu Beginn der maschinellen Autowäsche. Um heute eine erfolgreiche Waschanlage zu betreiben, sollten Unternehmer also die aktuellen Vorlieben der Waschkunden im Blick haben.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Kärcher startet eigenen Podcast

Der Reinigungsmittelhersteller Kärcher startet einen eigenen Podcast. Monatlich wird über ein ausgewähltes Thema gesprochen, das eine Kärcher-Geschichte erzählt und gleichzeitig die Werte des Unternehmens vermittelt. Bereits in der zweiten Folge wird es um eine Waschanlage...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Neue TSG-Bezahlterminals für bargeldloses Bezahlen

Für Portalwaschanlagen und SB-Waschanlagen bietet die TSG Deutschland zwei neue Bezahlterminals für bargeldloses Bezahlen an. Das robuste NFC-Terminal verfügt über einen QR-Code- und Barcode-Leser und ermöglicht so das bargeldlose und kontaktlose Bezahlen. Die Terminals können...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Wie entwickelt sich der Strommarkt in 2022?

Die Strompreise sind auf einem Allzeithoch und Besserung ist nicht in Sicht. Die Autowaschbranche gehört zu den stromintensiven Wirtschaftsbereichen, auch wenn viele Waschanlagenbetreiber einen Teil ihres Strombedarfs eigenständig decken. Vollständig unabhängig von Stromanschluss sind die...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

AIRFFECT ist neuer Partner von CarwashPro

Der österreichische Anbieter für den SB-Trockner AIRFFECT ist nun offizieller Partner von CarwashPro. Dies sind nicht die einzigen Veränderungen bei AIRFFECT für das Jahr 2022. Trotz der aktuell schwierigen Umstände erwartet man ein erfolgreiches Geschäftsjahr,...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Kunden sind begeistert von Kärcher SB OB

In Deutschland steht bereits kurze Zeit nach der ersten Präsentation der neuen SB-Waschanlage SB OB eine solche Einzelwaschanlage in Remshalden an der Oil-Tankstelle. „Das Gerät ist super toll, ein echter Männerspaß!“ Zu diesem eindeutigen Urteil...Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer

Lkw zerstört SB-Waschanlage

In Barchfeld-Immelborn hat ein Lkw-Fahrer nach seiner Fahrzeugwäsche die Waschanlage abgerissen. Er bemerkte offensichtlich nicht, wie sich ein Reinigungsschlauch in seinem Fahrzeug verfing und fuhr einfach los.Weiterlesen
|Antworten|von: Sandra Schäfer