Supermarkt mit Waschanlage für Einkaufswagen

Die Einkaufswagen des Jumbo’s in Bathmen haben ihre eigene Waschanlage, den Destiport. Einkäufe erledigt? Dann können Sie am Destiport parken, einer mobilen Dusche mit sechs Düsen, aus denen eine Mischung aus Wasser und Desinfektionsmittel kommt. Die Einkaufswagen werden in der Waschanlage gereinigt, um der Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken.

Den Kunden des Supermarktes ist der Sinn der Waschanlage für Einkaufswagen direkt klar. Ein Mitarbeiter nimmt die Wagen entgegen, schiebt sie durch das Portal und trocknete sie danach noch mit Papier ab.

Sauberer geht beinah nicht

Die Portalwaschanlage wurde diese Woche installiert. Supermarkteigentümer Johan Mensink berichtet der regionalen Zeitung ‘De Stentor‘: “Sauberer als so, kann man sie beinah nicht bekommen. Sie auf diese Weise zu desinfizieren, gibt den Kunden das Gefühl, dass alles wirklich sauber ist – der Griff, der Kindersitz und der Wagen selbst. Denn man kommt mit den Fingern einfach überall dran. Und es spart Arbeitskräfte.”

Der Destiport ist eine Koproduktion des Metallverarbeiters Steelbasterdz und Atec, einem Anbieter von Dosierpumpen, unter anderem für die Autowaschbranche. Die Waschanlage für Einkaufswagen ist eine mobile Portalwaschanlage, die überall installiert werden kann, wo Einkaufswagen benutzt werden. Die Entwickler sagen, innerhalb von zwei Wochen, ein paar Hundert davon produzieren zu können.


Autor: Frank van de Ven

Frank van de Ven ist Redakteur bei CarwashPro.nl. Regelmäßig schreibt er Artikel für CarwashPro.de.

Antworte auch

Noch maximal Zeichen

Bitte melden Sie sich an mit einem der sozialen Medium um einen Kommentar abzugeben.